sammler.com - Das Informationsnetz für Sammler und Sammeln

Seit 1996 im Internet
Seite zu Favoriten hinzufügen
Seite weiterempfehlen
 

Sammelgegenstände bei eBay Deutschland er- und versteigern
Google
 
Web sammler.com
Inhalt A bis Z Kontakt
News Banner anmieten
Übersetzen/Translation
Günstiges entdecken

News zum Thema Briefmarken sammeln Teil 2

Alles Neue aus der Welt der Briefmarke

Vogelmarke

Neu: Fisch- und Walmotivmarken

Neu: Zebramotivmarken

Aktuellste News News der Briefmarken - Community News 2008 - 2010
News 2007 News 2006 News 2005 2. Halbjahr
News 2005 Quartal 2 News im 1. Quartal 2005 News vor 2005

Nachrichten / News / Veranstaltungen vor 2005

Wollen Sie auch eine Nachricht veröffentlichen lassen? Dann mailen Sie uns an! 

Weihnachtsmotive auf Briefmarken (24.12.04)

Alle Jahre wird Weihnachten gefeiert. Warum sollte man dann nicht einmal Weihnachten aus der Sicht der Briefmarken betrachten.
Viele Länder geben schon sehr lange Briefmarken mit Weihnachtsmotive heraus.
Also warum sollte man nicht auch mal Weihnachtsmotive sammeln.

Anbei ein kleiner Ausschnitt...

Weihnachtsmotivmarken

Osterkarte der Alandinseln am 4.3.2005 (06.12.2004)

Am 4.3.2005 gibt aländische Post eine Ansichtskarte als Bildpostkarte und Ganzsache heraus. Die Osterkarte wurde von der aländischen Künstlerin Linn Dahlblom entworfen und zeigt ein gelb orange bemaltes liegendes Osterei.
Das Frankiersymbol auf der Rückseite wird von einer Osterglocke geschmückt.

Ausgabedatum: 4.3.2005
Preis: 1 Euro
Druck: 4+1 - Farbenoffset
Größe: 148 x 105 mm

Mehr darüber


Frankiersymbol auf der Rückseite

Neues Markenheftchen der Alandinseln mit Oldtimern am 4.3.2005 (06.12.2004)

"Am 4.3.2005 geben vier aländische Oldtimer Gas". Die aländische Post gibt ein Heftchen mit 8 Briefmarken heraus. Die vier verschiedenen Motive zeigen Oldtimer in verschiedenen Landschaften der Aland Inseln.
Die Auto vom Oakland Sport Cabriolet bis zum Käfer von Volkswagen repräsentieren jeweils Autos aus 4 Jahrzehnten von den 20 er bis zu den 60 er Jahren.

Ausgabedatum: 4.3.2005
Nennwert: 1 Klass
Druck: 4-Farbenoffset
Markengröße: 52 x 36 mm
Heftchengröße: 87 x 52 mm
Auflage: 200.000

Mehr darüber

Weihnachtsstimmung mit Modellauto Nr. 11 von der Post der Alandinseln(16.12.2004)



Im Dezember, rechtzeitig zu Weihnachten erscheint das elfte åländische Modellauto, ein Morris LD Van aus dem Jahre 1959.

Das rote Lledo-Modell ist mit der Weihnachtsmarke, die im Oktober verausgabt wurde, geschmückt. Das ausgewählte Modell ist im Mabstab 1:50. Das Auto hat eine Auflage von 8000 Exemplaren und kostet 13 €. Ein nummeriertes Echtheitszertifikat liegt der schönen Sammlerbox bei.

Mehr darüber
 

322. nordphila online Auktion endet am 19.12.04 (08.12.2004)

Unsere 322. Auktion ist jetzt online! 5947 Lose aus allen Bereichen der Philatelie erwarten Sie.
In dieser Auktion besonders stark vertreten:
Schleswig-Holstein, Deutsches Reich, Deutsche Kolonien, Besetzte Gebiete II. Weltkrieg, Europa mit einem großen Angebot Altschweiz, etc.
Interessant für Sammler und Händler.
Unsere über 30jährige Erfahrung steckt in unseren Katalogen!
322. Briefmarkenauktion, Auktionsende: Sonntag, 19. Dezember 2004, 19.00 Uhr MEZ
nordphila gmbh - internationale fern- und online briefmarkenauktionen Postfach 3403, DE-24033 Kiel
Büro: Niemannsweg 127, D 24105 Kiel Tel.: 0431-886900 Fax: 0431-8869011

Mehr darüber

Bären - Motivmarken (08.12.2004)

... Nicht nur als Tier ist der Bär faszinierend, sondern auch die überraschend große Anzahl von Briefmarkenmotivmarken mit Bären.
So ist das Sammeln von Bärenmotivmarken nicht nur ein ausgefallenes, sondern auch ein sehr interessantes und durchaus komplexes Motivsammelgebiet.
Die folgenden Bilder können nur einen kleinen Einblick in dieses schöne aber überraschend umfangreiche Sammelgebiet bieten ...

Mehr darüber

Briefmarkensammler für Zeitungsbericht gesucht! (07.12.2004)

Die Hessische Niedersächsische Allgemeine (HNA) sucht für einen Bericht einen Briefmarkensammler, der Marken übers Internet tauscht und mit modernen Techniken (Computer) verwaltet. Der Sammler sollte in Nordhessen oder Südniedersachsen im Verbreitungsgebiet der Zeitung wohnen. Interessierte melden sich bitte per E-Mail unter dem Stichwort "Briefmarken".
Vera Rietschel  HNA-Wirtschaftsredaktion  0561 / 203 - 1403

E-Mail

Neu eingewanderte Vögel schmücken die ersten Marken Alands im Jahr 2005 (06.12.2004)

Die Dauerserie 2005 der Alandinseln präsentiert uns drei neu eingewanderte Vögel: den Kormoran, den Singschwan und den Graureiher.
All diese Vogelarten sind auf Aland anzutreffen.

Ausgabedatum: 14.1.2005
Nennwert: 0,15, 0,65 und 4,00 EUR
Auflagen: 400.000, 500.000, 300.000
Druck: 4-Farbenoffset

Mehr darüber

Moltebeere beendet die ATM - Beerenserie der Alandinseln (18.10.2004)

Im Januar 2005 erscheint die dritte Beere in der dreijährigen Automatenmarkenserie (FRAMA). Der letzte Beitrag für den Beerenkorb ist die Moltebeere.

Mehr darüber

Idyllische Weihnachten in den Schären - Neuheit der Alandinseln (18.10.2004)

Zusammen mit den åländischen Weihnachtsmarken sind wir dieses Jahr in die Schären umgezogen, um ein traditionelles Weihnachten zu feiern. Hier finden wir alles, was zu einer stimmungsvollen Weihnacht gehört!

Der Überschuss vom Verkauf der åländischen Weihnachtsmarken ist gemäß der Tradition für Wohltätigkeitszwecke bestimmt. Wie in früheren Jahren sind die Marken selbstklebend und somit die perfekte Verzierung für Ihre Weihnachtskarten und –geschenke.
Der diesjährige Verkauf der Weihnachtsmarken wird diesmal wohltätige Projekte vom Ålands Hörgeschädigtenverein und dem Elternverein für Kinder mit spezifischen Behinderungen unterstützen. Der Preis eines Weihnachtsbogens mit 20 Marken liegt bei 3,00 €.

Mehr darüber

Der Angriff auf Bomarsund schmückt den Jahressatz 2004 der Alandinseln (18.10.2004)

Es ist wieder Zeit, das åländische Briefmarkenjahr mit Hilfe des Jahressatzes zusammenzufassen. Das Thema diesmal ist die Erinnerung an die Festung Bomarsund und das grosse 150jährige Jubiläum, das mit grossem Aufwand das ganze Jahr über gefeiert worden ist.

Der Jahressatz ist eine vollständige Zusammenfassung des åländischen Briefmarkenjahres. Er enthält alle im Jahre 2004 herausgegebenen Briefmarken und Heftchen.

Mehr darüber

Personalisierte Briefmarke "Esperanto 3" (13.10.2004)

Am 1. 1. 2005 erscheint die personalisierte Briefmarke "Esperanto 3" in einer Auflage von 1000 Stück.
Das Bild befindet sich hier: http://www.personalisierte-briefmarken.at/1483199.htm

1. Kuriermarkenkollektion von www.mailcats.de (22.09.2004)

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Sammler,
seit dem 1. Juni 2004 steht unsere 1. Kuriermarkenkollektion für den Verkauf bereit.
Die Kuriermarken haben die Werte 0,39 €, 0,49 €, 0,99 €, 1,39 € und 1,99 €.
Extra für Sammler haben wir einen Ersttagsbrief mit Ersttagsstempel anfertigen lassen und können diesen zu einem Preis von nur 9,90 € (zzgl. Portokosten) anbieten.
Nähere Informationen zu unseren Kuriermarken und dem Ersttagsbrief können Sie im Internet unter www.mailcats.de  abrufen.
Für Rückfragen stehe ich Ihnen gerne unter 0361 78919814 zur Verfügung.
Mit freundlichen Grüßen Daniel Runge
Freundliche Grüße Daniel Runge MAILCATS OHG
Auszubildender KfB
intern: 11 extern: 0361 55048200

Mehr darüber

Erstagsbrief (Auflage: 500 Stück)

Buch über Polnische Postgebühren 1918-1939 (08.09.2004)

In der philatelistischen Literatur gab es bis jetzt sehr unzureichende und oberflächliche Beiträge über die polnischen Postgebühren.
Dank der in den letzten zehn Jahren gesammelten Dokumente, wurde ein Buch geschaffen, das die sehr umfangsreiche und fast lückenlose Geschichte der Postgebühren Polens von 1918 bis 1939 darstellt.
In seiner Form wird das Buch eine große Hilfe für alle Polen-Sammler, Post-Historiker, Prüfer und Auktionshäuser sein:
"Polnische Postgebühren 1918-1939 / Polish postal rates 1918-1939".
Das Buch wurde mit Gold auf der Weltausstellung VALENCIA 2004 ausgezeichnet.

Mehr darüber 

Konrad Adenauer Katalog von 2003 (01.09.2004)

Ab sofort können Sie den ersten und einzigen Katalog mit allen Briefmarken-Ausgaben zu Konrad Adenauer auf der Webseite http://www.konradadenauer.de bestellen.

Mehr darüber

Neuer MICHEL-Europa-Katalog 1+2 2004/2005 (in Farbe) (25.08.2004)

Die beiden ersten Bände der diesjährigen Europa-Reihe sind ab sofort lieferbar, die beiden anderen folgen im September. Über 90% der rund 83 000 Abbildungen sind jetzt farbig wiedergegeben. Damit werden die Europa-Kataloge jetzt noch benutzerfreundlicher und in Verbindung mit den aktualisierten Informationen und Preisangaben auf dem neuesten Stand sind sie wieder eine großartige unverzichtbare Hilfe für den engagierten Europa-Sammler. Selbstverständlich gibt es eine Reihe redaktioneller Verbesserungen: So sind nun bei einigen Gebieten auch die Heftchen ohne Zusammendrucke komplett enthalten. In preislicher Hinsicht sind nach wie vor die Europa-Gemeinschaften sehr interessant (Andorra, Portugal, San Marino, Türkei). Bemerkenswerte Erhöhungen ergaben sich aber auch beispielsweise bei den Ägäischen Inseln und bei modernen Marken von Frankreich und Gibraltar.
MICHEL-West- und Mitteleuropa-Katalog 2004/2005 (EK 1)
Ladenpreis € 49,80
Umfang 1600 Seiten mit rund 18 000 farbigen Abbildungen und etwa 94 000 Preisnotierungen

Mehr darüber

MICHEL-Südeuropa-Katalog 2004/2005 (EK 2)
Ladenpreis € 49,80
Umfang 1808 Seiten mit über 23 000 farbigen Abbildungen und rund 109 000 Preisnotierungen

Mehr darüber

MICHEL-Deutschland-Katalog 2004/2005 (in Farbe) (25.08.2004)

Ladenpreis € 27,80
Umfang von etwa 1024 Seiten mit rund 13 000 farbigen Abbildungen und etwa 74 000 Preisnotierungen
Der MICHEL-Deutschland-Katalog ist seit Jahrzehnten der bekannteste und beliebteste Briefmarken-Katalog und als Standardkatalog für jeden ernsthaften Deutschland-Sammler unentbehrlich! Er informiert kurz, aber präzise und umfassend über alle deutschen Sammelgebiete. Damit das auch so bleibt übernehmen wir ständig große Anstrengungen, neben der gewohnt gründlichen Überarbeitung neue Erkenntnisse einzuarbeiten und alle Kapitel auf dem neuesten Stand zu halten. Bei den modernen Sammelgebieten Bundesrepublik Deutschland, Berlin (West), DDR und Saarland sind in dieser Neuauflage auch alle bildgleichen Marken abgebildet, die sich nur durch Farbe und/oder Wertangabe unterscheiden, was das Auffinden von Marken ganz erheblich erleichtert.

Weitere Infos

Olympia - Motivmarken (13.08.2004)

Im Jahr 1896 fanden die ersten Olympischen Spiele in Athen statt. 2004 nun zum 2. Mal.
Bereits bei den ersten Spielen gab Griechenland aus diesem Anlass Sondermarken heraus. Bis 1919 wurden dann außer bei der Zwischenolympiade 1906 in Athen keine Briefmarken für Olympische Spiele ausgegeben. Ab 1920 bei den Olympischen Spielen in Antwerpen wurde dann immer mehr Sondermarken zu diesem Thema ausgegeben.
Heute ist die Anzahl der Ausgaben so umfangreich und komplex, dass sie eigentlich kaum mehr überschaubar ist ...

Mehr darüber

Moderne Schatzsuche - Tipps für Schatzsucher zum Thema Briefmarken (01.08.2004)

Wegen der immensen Vielfalt bietet sich das Gebiet der Philatelie für Schatzsucher an. Im Gegensatz zum reinen Philatelisten, der sein Hobby fast wissenschaftlich betreibt oder dem einfachen Sammler, der sich einfach an seinen Marken und seiner Sammlung erfreut, steht beim Briefmarkenschatzsucher das Erlebnis und der Nervenkitzel bei der Suche nach mehr oder weniger wertvollen Raritäten im Vordergrund.

Der folgende Artikel gibt einige Tipps und Anregungen dazu, wie der erfolgreiche Schatzsucher vorgehen sollte.
Aber es muss nicht immer die "Blaue Mauritius" sein!

Das ganze wird durch aktuelle ebay-Lose ergänzt die für Schatzsucher interessant sein könnten

Seltene Marke aus Barbuda. Vielleicht Ihr nächster Fund?

Mehr darüber

Sammeln von Zebramotiv - Briefmarken (23.07.2004)

Eines der eindrucksvollen Tiere in Afrikas faszinierender Tierwelt sind die Zebras. Nahe mit den Pferden verwandt beeindrucken ganz besonders durch ihre gestreifte Färbung.
So ist das Sammeln von Zebramotivmarken nicht nur ein sehr ausgefallenes, sondern auch ein sehr interessantes Motivsammelgebiet...

Mehr darüber

Nun auch Briefmarkenlose bei muenzauktion.info (23.07.2004)

Bei muenzauktion.info kann man nun nicht nur Münzen sondern auch Briefmarken er- und versteigern

Briefmarkenlose bei muenzauktion.info

Sammeln von Giraffenmotiv - Briefmarken (19.07.2004)

Eines der eindrucksvollen Tiere in Afrikas faszinierender Tierwelt sind die Giraffen. Sie beeindrucken nicht nur durch ihre Körperstatur und ihrem langen Hals, sondern auch durch ihren sanften Blick.
So ist das Sammeln von Giraffenmotivmarken nicht nur ein sehr ausgefallenes, sondern auch ein sehr interessantes Motivsammelgebiet ...

Mehr darüber

Sammeln von Fischmotiv - Briefmarken (15.07.2004)

Viele Briefmarken tragen als Motiv Fische. So ist das Sammeln von Fischmotivmarken ein wahres El Dorado für Liebhaber von Fischen aber auch Meeressäugern wie Wale ...

Vogelmarke

Mehr darüber

Briefmarkendatenbank zur Bewertung deutscher Briefmarken (05.06.2004)

sammler.com baut eine Briefmarkendatenbank auf, in der die ungefähren Handelpreise von Briefmarken zu finden sind.
Mittlerweile ist die Bewertung der Marken von Berlin und der BRD enthalten. Bei den neueren Markenausgaben sind jedoch nur die Jahrgänge bewertet.
Weitere Bewertungen folgen im Lauf der Zeit. In kürze folgen die Marken der DDR ...

Zur Briefmarkendatenbank zur Bewertung von Briefmarken

Sammeln von Vogelmotiv - Briefmarken (25.05.2004)

Viele Briefmarken tragen als Motiv Vögel. So ist das Sammeln von Vogelmotivmarken ein wahres El Dorado für Vogelliebhaber.
Die folgenden Bilder können nur einen winzigen Einblick in diese komplexe Sammelgebiet bieten. ...

Mehr darüber

8. MICHEL-Deutschland-Spezial-Katalog 2004 - Band 1 und Band 2 sind erschienen (14.05.2004)

Der klassische Band 1 des wohl einzigartigen MICHEL-Deutschland-Spezial-Kataloges beginnt naturgemäß mit Altdeutschland (1849)
und enthält anschließend alle Sammelgebiete bis zum April 1945.
Der "moderne" Band 2 beginnt mit den Deutschen Lokalausgaben ab 1945 und beinhaltet nach den alliierten Besetzungsausgaben die Deutsche Demokratische Republik,  Berlin und die Bundesrepublik Deutschland.

Weitere Infos: Band 1 und Band 2 

Neues Briefmarkengewinnspiel  (27.04.2004)

Der Erste, der die Fragen zu abgebildeten Marken richtig beantwortet, hat sie gewonnen

Zum Gewinnspiel 

Marken für wohltätige Zwecke (06.04.2004)

Hallo liebe Sammler, ich suche gebrauchte Briefmarken aller Art für einen guten Zweck. In der Herzogsägmühle, das ist eine Einrichtung der Diakonie für psychisch kranke Menschen, gibt es eine Briefmarkenverwertung, die kostenlos Briefmarken sucht. Wenn Sie also welche übrig haben, würde ich mich sehr über Zusendung freuen. Falls Sie mir weiterhelfen möchten, schicke Sie mir bitte eine Email und ich gebe Ihnen meine Adresse bzw. direkt die Adresse der Herzogsägmühle in Peiting bekannt. Vielen Dank. Christine Schuster

Die Adresse der Einrichtung ist: Herzogsägmühle
Briefmarkenverwertung
Oblandstraße 8
86971 Peiting-Herzogsägmühle

E-Mail: MC.Schuster@t-online.de

Motivmarken zum Thema Weltraum und Raumfahrt (23.3.04)

Die Begeisterung über die Weltraumfahrt war nach der euphorischen Begeisterung in den 60 er - Jahren, die 1969 mit dem ersten Menschen auf dem Mond gipfelte, in den Folgejahrzehnten immer mehr aus der Mode gekommen...

Gerade in vielen Alben dümpeln schöne Weltraumsammlungen aus den 60 er oder 70 er Jahren unbeachtet herum. In diese Alben sollte man wieder verstärkter reinblicken und dieses einstmals so beliebte und faszinierende Hobby wieder entdecken.
Wie interessant das sein kann zeigen die folgenden Bilder, die wir hier veröffentlichen. Darunter sind interessante Briefe zu sehen, die Astronauten persönlich unterschrieben haben. Das ergänzt dieses Sammelgebiet um einen ganz individuellen Touch ...
 

Mehr darüber

Bericht von der Numismata und Internationalen Briefmarkenmesse in München am 6.3.04 (7.3.04)

Alle Jahre wieder findet Anfang März in München die Numismata statt, die mittlerweile die größte Münzmesse der Welt ist. Parallel dazu können alle, die Samstags anreisen auch noch die riesige Internationale Briefmarkenbörse besuchen. Da viele Münzsammler auch Marken sammeln, bietet sich das gerade für solche Sammler an.
Wegen der Bedeutung beider Börsen reisen daher Besucher und Aussteller aus der ganzen Welt in großer Zahl an. Das macht sich dann auch bei vielen Ständen bemerkbar, da man sich da oft nur englisch  verständigen kann. So ist die Numismata wohl nicht nur die größte sondern auch internationalste aller Münzbörsen.

Im folgenden schildere ich wie es mir auf beiden Messen ergangen ist ...

Mehr darüber

Neu: Michel-Junior-Katalog 2004 (23.2.04)

Im Dezember 2003 kam der neue Michel-Junior-Katalog 2004 heraus. Dieser Katalog ist ideal für unterwegs.
Außerdem sieht man hier bereits die neuen Preistrends für das Jahr 2004.
Inhalt: Deutsches Reich, Gemeinschaftsausgaben, Alliierte Besetzung, Saarland, Berlin, Sowjetische Zone, Deutsche Demokratische Republik, Bundesrepublik Deutschland. 797 Seiten, über 5300 farbige Abbildungen und über 24 000 Preisnotierungen  im Taschenbuchformat

Weitere Infos

Olympische Spiele auf Briefmarken (18.2.04)

Quelle: Website der Deutschen Post:
Olympische Spiele faszinieren Menschen auf der ganzen Welt. Legendäre Athleten in unvergessenen Wettkämpfen zählen ebenso zur Geschichte der Spiele wie politische Wirren. Olympiaden waren vielfach eng mit der Philatelie verbunden: Briefmarken halfen bei der Finanzierung Olympischer Spiele und wurden zu Ehren herausragender Persönlichkeiten herausgegeben. Sogar die heute teuerste Briefmarke der Bundesrepublik war Olympischen Spielen gewidmet....

Mehr darüber

Hilfe zur Bestimmung des Ausgabelands von unbekannten Briefmarken (3.2.04)

Welchen Briefmarkensammler erging es nicht schon so?
Da hat er eine interessante exotische Marke vor sich liegen und weiß nicht von welchem Land sie stammen könnte.
Die Briefmarkenbestimmung - Seite von sammler.com soll hier eine erste Hilfe sein.
Mit Hilfe der Inschriften, ob in lateinischen Buchstaben oder auch in anderen Schriftzeichen, lässt sich so das Ausgabeland bestimmen.

MICHEL-Online-Katalog (27.1.04)

Aus dem Michel-Newsletter:

Mit seinem Suchkomfort ist er die ideale Ergänzung für jeden Sammler zum bisher gewohnten, gedruckten Katalog. Es sind über 418.000 Briefmarken enthalten, die Sie jederzeit aus einer Auswahl von vielen Gebieten suchen können. Aktuell sind derzeit die MICHEL-Europa-Kataloge Band 1 - 4, die Übersee-Gebiete Afrika (Band 4-6), Australien (Band 7), Asien (Band 8-10) und teilweise die Daten der Bundesrepublik Deutschland eingespielt. Die Daten werden regelmäßig auf den aktuellen Katalogstand gebracht und erweitert.  Melden Sie sich an und machen mit für nur € 2,-- im Monat (Mindestlaufzeit 12 Monate).

Sie wollen den Online-Katalog erst einmal kostenlos testen?

Derzeit stehen Ihnen die Daten von Bund zum Testen zur Verfügung! Lassen Sie sich von der Leistungsfähigkeit des MICHEL-Online-Kataloges überzeugen, klicken Sie in unsere Demo rein und testen Sie den Online-Katalog anhand der derzeit verfügbaren Daten. Ihnen steht die volle Funktionalität von verschiedenen Datenbankabfragen zur Verfügung!

Interessanter Artikel von 1936 über die Feldpost im 1. Weltkrieg (13.1.04)

Bei www.sammlernet.de ist ein interessanter Artikel aus dem "Sächsischen Krieger-Vereins-Kalender" aus dem Jahre 1936  abgedruckt, der von den Tücken der Brief- und Paketbeförderung während des Ersten Weltkrieges schildert:

"Über die Feldpost im Weltkrieg ist an den Fronten und daheim unglaublich viel geschimpft worden, teils mit Recht, teils mit Unrecht. Der Unmut über mangelhafte Post- und Paketzustellung in Briefen an die Angehörigen zu Hause, an die Post- und Militärbehörten, namentlich aber in Zuschriften an die Zeitungen, kam in leidenschaftlicher Weise zum Ausdruck, je nach der Landsmannschaft der Beschwerdeführer grob, saugrob, hahnebüchen, giftig, ironisch, sarkastisch - man könnte ein dickleibiges Anti-Post-Schimpf-Lexikon damit füllen..."

Unter http://www.sammlernet.de/post/index.htm Link "Artikel und Berichte" anklicken, um weiter zu lesen!

Neuer Onlineshop für Briefmarkensammler (13.1.04)

Sehr geehrter Briefmarkensammler, seit einigen Tagen hat unser neuer Online-Shop seine Pforten geöffnet.
Mit unserem umfangreichen Angebot und vielen tollen Sonderangeboten begrüßen wir Sie herzlich auf unserer neuen Website.
Es erfolgen täglich Neueinstellungen. Vorbeischauen lohnt sich auf jeden Fall!
Mit freundlichsten Grüssen, Corinna Klein und Team.

Neue Website: http://briefmarken-klein.de
eMail: info@briefmarken-klein.de

Pferdemotive auf Briefmarken (29.12.03)

Das Reiten hat sich von einer einst elitären Sportart mittlerweile zum Volkssport entwickelt.
Das schöne an diesem Sport ist, dass man mit einem lebenden Wesen nämlich dem Pferd zu tun hat. Diesen edlen Tier ist diese Motivseite gewidmet. In der folgenden Übersicht werden Sie einen ersten Eindruck gewinnen wie vielfältig und interessant das Thema Pferd auf Briefmarken ist.

Daher ist es gerade für jedem der reitet oder einfach nur Pferde liebt sehr interessant Pferdemotivmarken zu sammeln.
Pferde sind nicht nur zum Reiten da sondern ihr Leben, Wesen und auch ihre Beziehung ist viel vielseitiger als man auf dem ersten Blick meinen möchte ...

Mehr darüber ...

Vogelmarke aus Ungarn

Pferdemotive

Laufmotive auf Briefmarken (8.12.03)

Laufen bedeutet nicht nur Wettkämpfe wie einen 100 m Sprint oder einen Marathon zu laufen.
Laufen bietet viel mehr! Kinder und Freizeitsportler laufen, aber man kann auch auf Eis oder Schnee laufen oder anlaufen und abheben. Manche laufen über Hürden und andere in den Krieg. Es wird in Staffeln gelaufen und man lief schon in der Antike. Selbst in der Steinzeit liefen Menschen laufenden Tieren nach oder davon. Ja selbst Engel laufen...

Also warum nicht selbst laufen und Briefmarken mit schönen Laufmotiven sammeln?

Mehr darüber liefert diese kleine Bildershow von Laufmotivmarken

Vogelmarke aus Ungarn

Laufmotive

Weihnachtsmotive auf Briefmarken (6.12.03)

Alle Jahre wird Weihnachten gefeiert. Warum sollte man dann nicht einmal Weihnachten aus der Sicht der Briefmarken betrachten.
Viele Länder geben schon sehr lange Briefmarken mit Weihnachtsmotive heraus.
Also warum sollte man nicht auch mal Weihnachtsmotive sammeln.

Anbei ein kleiner Ausschnitt...

Vogelmarke aus Ungarn

Neu: Weihnachtsmotive

Erste neue Briefmarkenausgabe im Irak nach der Saddam-Herrschaft (2.12.03)

Die Postverwaltung des Irak gibt den ersten neuen Briefmarkensatz nach der amerikanischen Besetzung heraus. Er besteht aus 4 Werten zu 100, 150, 500
und 1000 Dinar und zeigt irakische Folklore und Musikinstrumente. Der Künstler Faroq Hassan hat die Marken bereits vor dem Irakkrieg entworfen.
Sie sollen als Ersatz für die Saddam-Marken eingesetzt werden, die bisher noch im Umlauf sind; eine Auflagezahl wurde daher nicht festgelegt.

Quelle: Newsletter von http://www.scoutphila.com

Teuerste Briefmarke Frankreichs für fast 1 Million Euro (2.12.03)

Die teuerste Briefmarke Frankreichs ist am 17.11.03 in Paris bei Spink and Son für 924.000 Euro an einen Privatsammler versteigert worden. Die zinnoberrote
1-Franc-Marke ("1 fr vermillon vif") ist für Philatelisten eine nahezu mythische Marke, weil das Motiv im Kehrdruck, also auf dem Kopf steht.
Auch ihr blassrotes Gegenstück, als "Vervelle" bekannt, erzielte ein Rekordergebnis von 521.000 Euro.

Top Ten dieser Marken bei Spink

Quelle: Newsletter von http://www.scoutphila.com

Neue Michel Briefmarken - Kataloge am 5.12.03 : UNO + CEPT(24.11.03)

Am 5.12.03 erscheinen neuen Michelkataloge:

Neu erschienen: MICHEL-Ganzsachen-Katalog Europa-West 2003/2004  (7.10.03)

MICHEL-Ganzsachen-Katalog Europa-West 2003/2004 € 54,-- ISBN 3-87858-638-8
Umfang 976 Seiten mit 5 000 Abbildungen und rund 34 000 Preisnotierungen
Das Katalogwerk enthält die amtlichen Ganzsachen der westeuropäischen Sammelgebiete. Die Ausgabe von Ganzsachen, vor allem solchen mit Sonderwertstempeln hat stark zugenommen, so daß eine erhebliche Umfangerweiterung des Kataloges zu verzeichnen ist. Ausgabedaten und Gültigkeitszeiten ergänzen die Katalogtexte. Die nach Ganzsachen-Gattungen gegliederte Inhaltsübersicht erleichtert das Auffinden der Ganzsachen erheblich.

Katalog bestellen

Neu erschienen: MICHEL-Zeppelin- und Flugpost-Spezial-Katalog (7.10.03)

MICHEL-Zeppelin- und Flugpost-Spezial-Katalog  Ladenpreis € 39,90
Zweite, überarbeitete und ergänzte Ausgabe mit 496 Seiten, über 1700 Abbildungen und 8000 Preisnotierungen.

Katalog bestellen

Privatpost in Sachsen Anhalt: Go - Print - Anhaltpost (9.9.03)

Im März 2000, nach Lizenzerteilung der Regulierungsbehörde, gründeten meine Frau und ich, die Firma Go-Print, Brief und Paketzustellservice.
Im ersten Jahr stellten wir nur Briefe im Landkreis Schönebeck zu.
Seit 2002 vereinten wir uns mit 16 Briefdiensten und gründeten den Landesverband Anhaltpost. Damit waren wir in der Lage Briefe in ganz Sachsen - Anhalt auszutragen.

Marion Jakob

E-Mail: EJakob3133@t-online.de

Neues von STAUK.DE (1.9.03)

Neuer Plattenfehler entdeckt, BRD 520 I

Der Michelkatalog Deutschland-Spezial 2003 weist gegenüber dem Katalog 2002 u.a. einen Plattenfehler für die Marke der Nr. 520 aus, der nicht einfach zu erkennen ist. Mehr finden Sie auf der Portalseite unter "STAUK - Nachrichten".

Sammleranfänger Briefmarken (Teil 5)

Die Reihe für Anfänger wird mit dem Kapitel: "Die Verwendung eines Zähnungsschlüssels" fortgesetzt. Insbesondere wird gezeigt, wie man die Genauigkeit eines Zähnungsschlüssels verbessern kann. Der Bereich ist jedoch nur für angemeldete Nutzer zugängig. Gern  sind wir Ihnen bei der kostenlosen Anmeldung behilflich.

Weitere Infos: www.stauk.de - Eine neue Briefmarken - Auktion: STAUK

Jetzige und künftige EU-Staaten (17.8.03)

Gerade für den Münzen- und Briefmarkensammler ist es interessant welche Staaten schon heute der EU bzw. neu ab dem 1.5.2004 der EU angehören.
Hier klicken um zur entsprechenden Info-Seite zu gelangen 

Briefmarkensammler kämpfen um Nachwuchs (29.7.03)

Ist Briefmarken sammeln ein Hobby für ältere Herrschaften und wie sieht es mit dem Nachwuchs aus?

Weitere Infos dazu in einem Artikel der TLZ

BRD-Marken sind zur Zeit sehr billig zu haben (29.5.03)

Bei Onlineauktionen wie ebay.de sind momentan gerade Marken der BRD oft sehr preisgünstig zu ersteigern.
Häufig erhält man aus dem riesigen Angebot bei ebay einen ordentlich erhaltenen und seltenen Satz der 50 er - Jahre schon für unter 20 % vom Michel-Katalogpreis.
Vor Jahren hätte man oft das Doppelte dafür zahlen müssen.
Sicher ist das momentan schwierige wirtschaftliche Umfeld im Augenblick eine gute Gelegenheit eine BRD-Sammlung zu vervollständigen.

Welche DM-Marken soll ich umtauschen und welche soll ich behalten? (29.4.03)

Außerdem wie funktioniert es?
Die Infos dazu findet man auf  der Web-Site der Jungen Briefmarkenfreunde in Berlin und Brandenburg

News für junge Briefmarkensammler (29.4.03)

Unter http://www.dphj-berlin-brandenburg.de/philanews/ findet nicht nur die Sammlerjugend sondern auch die "älteren Semester" interessante News rund um die Philatelie.

Ein Möbelpacker entdeckte einen alten Brief im Wert von 40.000 EUR (28.4.03)

Die NZ vom 17.4.03 berichtete von einem einzigartig frankierten Brief:
Das Museum für Kommunikation erwarb einen einzigartig frankierten Brief für 40.000 EUR vom Jahr 1850, den ein Möbelpacker in einem Geheimfach eines alten Schreibtisches entdeckte.

Mehr darüber

Impressionen von der Numismata und den Internationalen Münchner Briefmarkentagen am 8.3.03 in München (10.3.03)

Der Sammler, der am 8.3.03 München besuchte, konnte sich gleich auf zwei gigantischen Sammlermessen austoben.
Im Münchner MOC fand der erste Tag der größten Münzbörse der Welt nämlich die Numismata statt und eine Halle weiter der letzte Tag der nicht minder großen Briefmarkenmesse IMB.
Ich besuchte zuerst die Numismata, wo gegen 11:00 der Andrang an den Kassen riesig war. Die Schlange vor der Kasse war fast "endlos".
Die 15 Minuten Warten wurden jedoch belohnt. In der Messe fand man als Münzsammler alles was das Herz eines Numismatiker begehrte. Lediglich der Andrang der riesigen Menschenmassen war schon fast lästig. Gegen Mittag beruhigte sich aber der Andrang und ich konnte nun unbehinderter an den Ständen stöbern, die mich interessierten. Auch das Thema Münzliteratur und antike Münzen war wieder ganz toll vertreten. Die Händler waren aus der ganzen Welt vertreten.
Am Schalter der Bundesbank erhielt man außerdem noch kostengünstig den KMS 2002 der BRD in Stempelglanz noch für 45 EUR das Stück. Die Ausgabe in PP war aber schon vergriffen.

Der Andrang auf der Numismata: Ein voller Erfolg für den Veranstalter

Gegen 14:00 wechselte ich zur Briefmarkenmesse IMB.
Da es dort schon der letzte Veranstaltungstag war und die Zeit schon fortgeschrittener war, war es dort ruhiger.
Bei den Postanstalten diverser Länder erhielt man zum Postpreis viele interessante aktuelle Ausgaben. Aber auch bei den einen oder anderen Händlern waren trotz des letzten Tages noch Schnäppchen zu machen.
Einer hatte Auktionslose radikal reduziert. So konnte ich z.B. die durchaus begehrte Kolonialausgabe Deutsch Südwestafrika Nr. 21 in Prachterhaltung für 7,50 EUR bei einem Katalogwert von 45 EUR käuflich erwerben.
Auch im Bereich von Sammlerliteratur konnte man etliche nicht mehr ganz aktuelle Sammlerkataloge, ob für Briefmarken oder auch Münzen, zu günstigen Preisen erwerben. Darunter sogar ein interessanter Katalog für römische Münzen.
Die IMB wurde außerdem durch eine interessante Briefmarkenausstellung abgerundet.

So verließ ich am Ende hoch glücklich, mit vollen Taschen und  leider um einige Hundert EURO erleichtert das große Geschehen.

Thomas von sammler.com


Auf der IMB ging es am Nachmittag des letzten Tages dagegen schon etwas ruhiger zu

Was geschieht mit meinen deutschen noch kursgültigen Briefmarken, wenn der EURO kommt? (18.5.01)

Heute sind noch alle Briefmarken der BRD gültig, die seit dem 1.1.1969 ausgegeben wurden. 
Dazu sind noch ein paar Dauerserien gültig, die davor ausgegeben wurden.
Diese Briefmarken dürfen nur noch bis zum 30.6.2002 "verklebt" werden, wenn sie nur eine Wertangabe in DM / Pfennig haben.
Marken mit doppelter Währungsangabe also Euro neben DM behalten weiterhin ihre Gültigkeit.
Briefmarken mit der alten Währungsangabe können allerdings unbegrenzt in Marken mit der neuen Währungsangabe umgetauscht werden.
Alle Postwertzeichen mit dem Aufdruck "Deutsche Bundespost" und "Deutschland" seit 1. Januar 1969 und einige ältere Dauerserien sind für den Umtausch gültig. Wichtig dabei: Die betreffenden Marken können nur umgetauscht, nicht in bar ausgezahlt werden.

Weiter führende Links:

ZDF-Ratgeber: Der Euro kommt Was bedeutet der EURO für den Münzsammler? Welche Kursmünzen sind die Raritäten von morgen?  FAQ zum Thema Euro vom ZDF WISO-Ratgeber  

Flying Rhinos (25.7.98)

Die Informationen der englischsprachige Seite von sammler.com über die Geschichte der Briefmarke waren laut eines Mails von Mr. Piaskoski für die amerikanische Zeichentrickserie "From the Files of Flying Rhino Jr. High" des amerikanischen Senders CBS hilfreich.

Mehr darüber

Aktuellste News News der Briefmarken - Community News 2008 - 2010
News 2007 News 2006 News 2005 2. Halbjahr
News 2005 Quartal 2 News im 1. Quartal 2005 News vor 2005

E-Mail und weitere Links

Zurück zur Briefmarken-Hauptseite Ansichtskarten  Münzen
Geldscheine Homepage von sammler.com E-Mail
Bewertung von Briefmarkentrendwerten  News der Briefmarken - Community News ab 2005
News im 1. Quartal 2005    

 

Copyright © 1996/2017 sammler.com, Forchheim, Deutschland Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Haftung!
Haftungsausschluss bei sammler.com

Bookmark auf sammler.com setzen: ask.com del.icio.us google.com hype it! LinkaARENA live.com Mister Wong netscape YahooMyWeb

Seite zu Favoriten hinzufügen - Seite weiterempfehlen

Weitere wichtige Websites in diesem Verbund:
Günstig einkaufen Freizeitnetzwerk Laufen für Läufer Reiten für Reiter Reisen und Urlaub