sammler.com - Das Informationsnetz für Sammler und Sammeln

Seit 1996 im Internet
Seite zu Favoriten hinzufügen
Seite weiterempfehlen
 

Sammelgegenstände bei eBay Deutschland er- und versteigern
Google
 
Web sammler.com
Inhalt A bis Z Kontakt
News Banner anmieten
Übersetzen/Translation
Günstiges entdecken

News zum Thema Münzen sammeln aus dem Jahr 2010

Hier finden Münzsammler und Numismatiker aktuelle News und Hinweise zum Thema Münzen sammeln



Drachme mit Menander aus Baktrien

Sammlerkataloge zum Thema Münzen und Banknoten bei amazon.de

Neueste Münzen News

Kataloge und Bücher für Sammler bei amazon.de

Zu den Münzen News 2010

Zu den Münzen News 2009

Zu den Münzen News 2008

Zu den Münzen News 2007

Zu den Münzen News 2006

Zu den Münzen News 2005

Zu den Münzen News 2004

Zu den Münzen News vor 2003

Catawiki Münzen Auktionen

News / Nachrichten / Mitteilungen zum Thema Münzen

Auflagen und Bewertung der EURO - Kursmünzensätze und Kursmünzen Estland (30.12.2010)

Am 1.1.2011 wird in Estland der Euro eingeführt. Dazu sind nun die ersten Bewertungen der EURO - Kursmünzensätze und Kursmünzen Estlands bei sammler.com gelistet.

Mehr darüber

Auflagen und Bewertung der EURO - Kursmünzensätze und Kursmünzen der Slowakei (30.12.2010)

Die Bewertungen der EURO - Kursmünzensätze und Kursmünzen der Slowakei wurden bei sammler.com aktualisiert und erweitert.

Mehr darüber

Gold-Panda 2011 - Motiv soeben bekannt gegeben! (23.12.2010)

(pdn) Dieses Jahr hat es Chinas Nationalbank besonders spannend gemacht und das jährlich wechselnde Motiv der Gold-Panda-Münzen erst kurz vor Weihnachten der Öffentlichkeit vorgestellt. Das Warten auf die beliebte Anlagemünze hat sich indes gelohnt, denn auch die 2011er-Ausgabe besticht durch den künstlerischen Anspruch ihres Bärenmotivs.

Auch nach fast 30 Prägejahren haben die chinesischen Panda-Münzen kein bisschen ihrer Attraktivität eingebüßt. Ein Grund für die große Anziehungskraft sind gerade die wechselnden Motive, die beim Betrachter keine Langeweile aufkommen lassen (im Gegensatz dazu zeigen andere Anlageklassiker wie Gold Eagle, Maple Leaf oder Krügerrand immer das gleiche Motiv). Die chinesischen Pandas werden deshalb auch oft als „die Sammlermünzen unter den Anlagemünzen“ bezeichnet. Denn viele Sammler und Anleger möchten aufgrund der Motivvielfalt natürlich gerne alle Jahrgänge komplett in ihrer Sammlung haben.

So wird jedes Jahr das neue Motiv der Münze, die sich zu Recht zu den Klassikern der internationalen Anlagemünzen zählen darf, mit Spannung erwartet. Die Darstellung der 2011er-Ausgabe zeigt einen elterlichen Pandabären beim possierlichen Spiel mit seinem Jungen auf einer Lichtung vor einem Bambuswald. Fast scheint es, als würden sich die beiden mit der Nase stupsen, so naturgetreu wirkt die Szene, die am oberen und unteren Münzenrand von einem Streifen Bambusblätter – Leibspeise der Pandas – ornamental eingefasst wird.

Die detaillierte Zeichnung und den großen Facettenreichtum erreichen die chinesischen Münzdesigner durch ihre hohe Gravur- und Prägekunst. Die im Laufe der Jahrtausende immer weiter verfeinerte Technik der chinesischen Münzmeister gipfelt heute im so genannten reflection minting. Dabei ermöglicht das Wechselspiel polierter und matter Flächen, die vielfältigen Bärenmotive sehr intensiv und schon fast lebensecht auf den Münzen aufleben zu lassen. Gerade unter Kennern schätzt man das besondere Prägeverfahren der Chinesen. Denn so hebt sich der Gold-Panda, der offiziell in der für Anlagemünzen üblichen Prägequalität „Stempelglanz“ angeboten wird, auch in diesem Punkt von anderen Anlageprägungen ab. Die Chinesen nennen die tatsächliche Prägequalität „Semi-Proof“, wobei Proof die allerhöchste Prägequalität „Polierte Platte“ bedeutet.

Gold-Panda-Münzen 2011 aus der VR China

Der Gold-Panda verfügt neben den genannten äußeren Besonderheiten aber auch über ungewöhnliche innere Werte, schließlich reden wir ja über eine Anlagemünze. Und hier können alle chinesischen Panda-Münzen mit einem Feingehalt von 999/1000 Edelmetall aufwarten, bestehen also im Falle des Gold-Pandas aus reinstem Gold, was sich in der Münzumschrift durch das Kürzel Au .999 widerspiegelt. Besonders reizvoll sind in diesem Zusammenhang auch die unterschiedlichen Gewichtsvarianten. Die chinesische Nationalbank bietet den Gold-Panda in fünf Stückelungen in 1/20, 1/10, ¼, ½ und in 1 Unze reinen Goldes an. Das hat den Vorteil, dass die Gold-Pandas eine breite Auswahl verschiedener Preisklassen für jedes Budget bieten.

Sammler und Anleger dürfen sich nach der ab sofort erhältlichen 2011er-Ausgabe schon auf das nächste Jahr freuen. Denn 2011 erscheint der Gold-Panda bereits im 30. Jahr. Es darf als sicher gelten, dass die Nationalbank Chinas dieses große Jubiläum mit einem Feuerwerk besonderer Ausgaben im Zeichen des Pandabären gebührend feiern wird.

Auflagen und Bewertung der EURO - Sonderprägungen San Marinos (15.12.2010)

Die Bewertungen der EURO - Gedenkmünzen San Marinos bei sammler.com wurden  aktualisiert .

Mehr darüber

Auflagen und Bewertung der EURO - Kursmünzensätze und Kursmünzen San Marinos (13.12.2010)

Die Bewertungen der EURO - Kursmünzensätze und Kursmünzen San Marinos wurden bei sammler.com aktualisiert und erweitert.

Mehr darüber

Auflagen und Bewertung der EURO - Sonderprägungen Portugals (12.12.2010)

Die Bewertungen der EURO - Gedenkmünzen Portugals bei sammler.com wurden  aktualisiert .

Mehr darüber

Auflagen und Bewertung der EURO - Kursmünzensätze und Kursmünzen Portugals (09.12.2010)

Die Bewertungen der EURO - Kursmünzensätze und Kursmünzen Portugals wurden bei sammler.com aktualisiert und erweitert.

Euro Kursmünzen Portugal

Mehr darüber

Preiswerte Münzen und Goldmünzen bei Lidl (08.12.2010)

Im Lidl Onlineshop sind momentan preiswerte Münzen und Goldmünzen im Angebot

Mehr dazu: Preiswerte Münzen bei Lidl!

Auflagen und Bewertung der EURO - Sonderprägungen Österreichs (07.12.2010)

Die Bewertungen der EURO - Gedenkmünzen Österreichs bei sammler.com wurden  aktualisiert .

Mehr darüber

BRD 10 Euro Münze Alpine Ski WM 2011 in Garmisch-Partenkirchen (18.11.2010)

Letzte wertvolle 10-Euro-Gedenkmünzen in Sterlingsilber: Ausgabe wegen steil steigendem Silberpreis vorgezogen!

(pdn) Sammler und Anleger sind von der Entscheidung des Bundesfinanzministeriums überrascht worden. Die Ausgabe der letzten beiden 10-Euro-Gedenkmünzen in wertvollem Sterlingsilber mit hohem Edelmetallgehalt wurde von Mitte bzw. Ende November kurzfristig auf den 26. Oktober vorgezogen.

10 Euro BRD Ski WM 2011

Mehr darüber

BRD 10 Euro Münze 175 Jahre deutsche Eisenbahn - Mit Hinweis auf Jubiläumsmedaillen in Gold und Silber (18.11.2010)

Mit Hinweis auf Jubiläumsmedaillen in Gold und Silber

(pdn) Kaum ein anderes Motivgebiet zieht die Münzensammler so in seinen Bann wie die Eisenbahn. Am 7. Dezember 2010 jährt sich die Jungfernfahrt der ersten Dampflokomotive in Deutschland zum 175. Mal. Die Welt ehrt dieses schöne und wichtige Ereignis mit zahlreichen Sonderprägungen und Gedenkmünzen – allen voran die offizielle deutsche 10-Euro-Silbermünze, die am 26.10.2010 erschien.

Mehr darüber

Regierung reduziert Silberanteil der 10-Euro-Münzen (10.11.2010)

Der Silberpreis bringt die Regierung in Verlegenheit. Sie muss den Silberanteil ihrer Gedenkmünzen senken – ein schlechtes Vorzeichen?

Mehr darüber

Sammlerwerte der Farbmünzen mit Meeresmotiven aus Palau (20.10.2010)

Auf einer neuen Seite von sammler.com finden Sie eine Liste aller Palau Farbmünzen zum Thema Marine Life Protection mit den ungefähren Sammlerwerten und Auflagen.

Mehr darüber

STUTTGARTER MÜNZENMESSE 2010 WAR EIN VOLLER ERFOLG (13.10.2010)

An den beiden Messetagen Mitte September kamen rund 2.500 Besucher in die Stuttgarter Schleyer-Halle, um sich zu informieren und umzuschauen und um ihre Münzensammlung um das eine oder andere Stück zu komplettieren. Doch es kamen nicht nur zahlreiche Besucher auf eine der größten deutschen Münzenmessen, auch die Händler gaben sich durchweg mit ihren Umsätzen und der Messedurchführung zufrieden. Für eine hohe Anziehungskraft hatte im Vorfeld zusätzlich die „Papstmünzen-Aktion“ gesorgt, die von der Messeleitung gemeinsam mit dem Berufsverband des Deutschen Münzenfachhandels durchgeführt wurde: Jeder Besucher hatte die Möglichkeit eine 50-Cent-Vatikanmünze gegen „normale“ 50 Cent zu erwerben. Damit wurden die begehrten Münzen mit dem Papstporträt weit unter ihrem eigentlichen Sammlerwert abgegeben. „Viele Münzensammler wollten sich diese tolle Gelegenheit nicht entgehen lassen“, erklärt Michael Becker, erster Vorsitzender des Fachverbandes, dem es gelungen war, eigens ein größeres Kontingent der diesjährigen Papstmünzen für diesen Zweck zu sichern. Doch es gab noch viele weitere Attraktionen zu bestaunen; auf einer Fläche von rund 3.000 Quadratmetern präsentierten über 100 Händler aus aller Welt ihre Schätze von der antiken Münze aus Athen bis zur modernen 10-Euro-Gedenkmünze. „Die Resonanz der Aussteller war durchweg positiv, fast alle haben mir von guten Geschäften berichten können“, erklärt Messe-Geschäftsführerin Barbara Balz vom Ergebnis einer Blitzumfrage unter den Münzen- und Zubehörhändlern, Verlagen und Auktionshäusern.

Die Messe-Geschäftsführerin freute sich dieses Jahr besonders über vielfältige internationale Beteiligungen. Bei der traditionellen Münzenmesse in der Landeshauptstadt spielen die Staatlichen Münzen Baden-Württemberg natürlich eine herausragende Rolle, immerhin werden rund 40 Prozent aller deutschen Sammler- und Umlaufmünzen in den beiden baden-württembergischen Münzprägestätten Karlsruhe und Stuttgart geprägt. Und wie sich das Prägen in früheren Zeiten angefühlt hat, konnten die Besucher selbst in Erfahrung bringen. Interessierte Sammler durften sich einmal persönlich an einer historischen Spindelpresse versuchen und eine selbst hergestellte Gedenkprägung als Andenken von der Stuttgarter Münzenmesse mit nach Hause nehmen. Wie im Gegensatz zu einer altertümlichen Spindelpresse eine hochmoderne Münzenproduktion abläuft, konnten man am Abend des ersten Messetages live in der Stuttgarter Münze erleben. Münzdirektor Dr. Peter Huber hatte einige der Messe-Aussteller eingeladen, sich einmal selbst von der Leistungsfähigkeit der Staatlichen Münzen Baden-Württemberg zu überzeugen. Bei den interessanten Führungen durch die Stuttgarter Prägeanstalt gab es selbst für das fachlich versierte Publikum noch viel Neues über moderne Münzherstellung zu erfahren. Zum Abschluss bedankten sich Messegeschäftsführerin Barbara Balz und Verbandspräsident Michael Becker sehr herzlich für diesen begeisternden Abend und konnten bereits große Erfolge vom ersten Messetag vermelden. Schon da stand für die Organisatoren fest: „Die Stuttgarter Münzenmesse wird nächstes Jahr auf jeden Fall wieder stattfinden – und zwar am 17./18. September 2011. Wir laden schon heute alle Aussteller ein, sich an dieser erfolgreichen Veranstaltung zu beteiligen!“

Mehr darüber

Deutsche Gedenkmünzen aus purem Gold ehren die Würzburger Residenz (13.10.2010)

(pdn) Für deutsche Münzensammler sind sie die Krönung und ein absolutes „must-have“ einer Jahrgangssammlung. Die regelmäßig im Herbst erscheinenden 100-Euro-Gedenkmünzen aus Deutschland werden 2010 um eine detailreich gestaltete Goldmünze zum Andenken an das UNESCO-Welterbe „Würzburger Residenz und Hofgarten“ standesgemäß erweitert. Die Würzburger Residenz und die sie umgebende Parkanlage wurden Mitte des 18. Jahrhundert unter der Leitung Balthasar Neumanns ersonnen und erbaut. Der damals noch junge Ausnahme-Architekt scharte eine Künstlergruppe aus ganz Europa um sich, um das imposante Bauwerk und das weitläufige Anwesen bis 1780 zu vollenden. Gerade durch dieses Zusammenwirken von Künstlern aus vielen Ländern Europas hat die Würzburger Residenz seither unbestritten einen Ehrenplatz unter den strahlendsten Fürstenhöfen inne und gilt als gelungene „Synthese des europäischen Barock“. Die im Zweiten Weltkrieg schwer beschädigte Residenz wurde in über 40-jähriger Arbeit vorbildlich wieder aufgebaut und restauriert und ist heute eine Attraktion, die von jährlich über 300.000 Menschen besucht wird. 1981 wurde die Palastanlage samt Hofgärten als eines der ersten deutschen Ensembles von der UNESCO in die Liste des Kulturerbes der Welt aufgenommen. Damit erfüllte sich der Wunsch ihres Erbauers, die Würzburger Residenz möge „der späten Nachwelt ein unauslöschliches, ewiges Gedächtnis einprägen (…)“. Man darf demnach vermuten, dass Balthasar Neumann auch über das Gedenken der Nachwelt in Form der neuen deutschen 100-Euro-Goldmünze höchst erfreut gewesen wäre. Denn „der künstlerische Entwurf der Münze besticht durch seine realistische Darstellung des gesamten UNESCO Welterbes ‚Würzburger Residenz und Hofgarten‘. Dabei hebt er sich aus der Vielzahl der qualitätsvollen Mitbewerber durch seine detailgetreue und vollständige Wiedergabe aller Teile des Welterbes ab“, wie es in der Begründung der vom Bundesministerium der Finanzen eingesetzten siebenköpfigen Jury unter Vorsitz des Künstlers Erich Ott heißt. Der siegreiche Entwurf stammt von dem 77-jährigen Berliner Grafiker Dietrich Dorfstecher, der damit nach „Weimar“ 2006 schon die zweite deutsche 100-Euro-Münze gestaltet hat. Das ist vor ihm noch keinem anderen Künstler gelungen. Außer der Erstausgabe 2002 („Einführung des Euro“) und der Fußball-WM-Ausgabe 2005 würdigen alle deutschen Goldeuros in einer beispiellosen Serie die UNESCO-Welterbe-Stätten unseres Landes und erfreuen sich größter Beliebtheit. Dabei dürfte aus dieses Jahr nicht allein das gelungene Motiv des

 „Würzburg“-Goldeuros dazu beigetragen haben, dass die Zahl der Vorbestellungen die geprägte Auflage bei weitem übersteigt. Denn längst sind nicht vornehmlich nur Sammler an den deutschen Goldmünzen interessiert, sondern zunehmend auch Anleger, die in Gold als krisensichere Anlage investieren wollen. Umso höher ist es dem Bundesministerium für Finanzen anzurechnen, dass es die Auflage gegenüber den Vorjahren nicht erhöht hat und so das unbestrittene Wertsteigerungspotenzial der deutschen 100-Euro-Gedenkmünzen hoch hält. Es bleibt also auch dieses Jahr bei der Ausgabe von 320.000 Halbunzen-Goldmünzen, 64.000 aus jeder der fünf staatlichen Münzstätten, die sich durch die Prägebuchstaben A (Berlin), D (München) F (Stuttgart), G (Karlsruhe) und J (Hamburg) unterscheiden. Wer Interesse an einer oder an einem ganzen Satz der neuen deutschen 100-Euro-Goldmünzen hat, sollte sich rasch an den Münzenfachhandel wenden. Denn man muss kein Prophet sein, um vorauszusagen, dass auch diese 100-Euro-Goldmünze nach dem Erstausgabetag rasch und kontinuierlich im Preis steigen wird.

Bezugsnachweis: Im örtlichen Münzhandel, bei ausgesuchten Banken mit numismatischer Abteilung oder über den spezialisierten Handel wie z. B. MDM Münzhandelsgesellschaft mbH & Co. KG Deutsche Münze, Telefon (0531) 205-666 bzw. www.mdm.de 

GOLD- UND SILBERPRÄGUNGEN 20 JAHRE DEUTSCHE EINHEIT (13.10.2010)

(pdn) Am 3. Oktober 1990 war es endlich soweit: Die deutsche Einheit wurde vollendet. Anlässlich der Feierlichkeiten vor dem Berliner Reichstag und in ganz Deutschland spielten sich bewegende Szenen ab, wildfremde Menschen lagen sich in den Armen und beglückwünschten sich zur Wiedervereinigung der über 40 Jahre lang getrennten deutschen Staaten. Die jetzt erschienene 10-Euro-Silber-Gedenkmünze zum 20. Jahrestag dokumentiert das Ereignis auf ebenso schlichte wie symbolträchtige Weise. Als Motiv wählte der Münchner Bildhauer Erich Ott die Umrisse der gesamtdeutschen Landkarte mit der zentralen Aussage „Wir sind ein Volk“, die bei den Montagsdemonstrationen in Leipzig und anderen Städten der DDR zur entscheidenden Parole wurde. Mit dieser „friedlichen Revolution“ wurde der deutschen Wiedervereinigung der Weg bereitet. Die Wettbewerbsjury bescheinigte dem Künstler „grafische und inhaltliche Klarheit“ und erkannte Erich Ott einstimmig den ersten Preis zu. Das Preisgericht für die Gedenkmünze war mit wichtigen Zeitzeugen besetzt worden: Neben dem damaligen Finanzminister Theo Waigel stimmte der frühere deutsche Außenminister Hans-Dietrich Genscher über das Motiv ab. Ihn finden wir auch auf der Jubiläums-Goldprägung „Prager Botschaft“ aus der Sammlung „20 Jahre Deutsche Einheit“, die von der Münze Berlin geprägt wird. Das Hauptmotiv zeigt einen Vater, der gerade seinen Sprössling über den Zaun der Prager Botschaft der Bundesrepublik Deutschland hebt. Über 4000 ostdeutsche Bürger hatten sich 1989 auf den neutralen Boden der Botschaft geflüchtet, bevor Bundesaußenminister Genscher in einer ebenso dramatischen wie emotionalen Aktion ihre Ausreise in den Westen erwirken konnte. Weitere Prägungen haben Themen wie die „Montagsdemonstrationen“ oder den „Fall der Mauer“ zum Thema. Die besonders symbolträchtige Erstausgabe „20 Jahre Deutsche Einheit“ mit dem Brandenburger Tor und seinen Seitenflügeln besteht wie alle anderen Ausgaben der Serie aus echtem Gold (585/1000) und wird in der höchsten Prägequalität „Polierte Platte“ geprägt. Die Gold-Reihe ist auf weltweit 2000 Kollektionen limitiert. Eine individuelle Prägenummer auf der Erstausgabemacht dabei jede dieser Goldprägungen zu einem Unikat.

Neben der Gold-Kollektion prägt die renommierte Münze Berlin zum Thema „20 Jahre Deutsche Einheit“ auch eine Silberkollektion, ebenfalls in der höchsten Qualität „Spiegelglanz“, die auf insgesamt 10.000 Sätze limitiert ist. Hier ist die Einzelnummerierung der Erstausgabe am Rand angebracht. Wie die Gold- zeigt auch die Silber-Erstausgabe das Brandenburger Tor, weist jedoch zusätzlich eine passende Kolorierung in Schwarz-Rot-Gold auf. Auch die weiteren Motive wie „Erste freie Volkskammerwahl“, „Neues Reisegesetz“ und „Bundeshauptstadt Berlin“ sind mit aufwendigen Farbprägungen versehen. Wer die deutsche Wiedervereinigung sowie die Bedeutung unseres Nationalfeiertages am 3. Oktober in lebendiger Erinnerung behalten möchte, ist mit der offiziellen 10-Euro Silber-Gedenk-münze und der Gold/Silber-Kollektion „20 Jahre Deutsche Einheit“ gut beraten. Bezugsnachweis: 10-Euro-Silber-Gedenkmünze: Im örtlichen Münzhandel, bei ausgesuchten Banken mit numismatischer Abteilung oder über den spezialisierten Handel wie z. B. MDM Münzhandelsgesellschaft mbH & Co. KG Deutsche Münze, Telefon (0531) 205-666. Gold- und Silber-Kollektionen „20 Jahre Deutsche Einheit“: Aufgrund der strengen Limitierungen der Sonderprägungen zum Jubiläum der deutschen Wiedervereinigung hat die Münze Berlin für den Vertrieb ausschließlich MDM autorisiert.

Wert von geerbten Münzen - Kann mein Münzennachlass wertvoll sein? (30.09.2010)

Wenn Erben eine Münzsammlung geerbt haben, sind sie als Münzenlaien oft völlig ratlos, ob die Sammlung was wert ist oder nicht. Sie stehen dann oft vor der Entscheidung, ob sich überhaupt der Aufwand rentiert weitere Infos über die Sammlung einzuholen. Eine erste Entscheidungshilfe kann dazu ein Tool bei sammler.com sein, das auch absolute Münzenlaien nutzen können.

Münzen für Münzsammler

Mehr darüber

STUTTGARTER MÜNZENMESSE 2010 Highlight für Sammler, Anleger und Neulinge (17.09.2010)

(pdn) Am Wochenende vom 18./19. September 2010 wird Stuttgart wieder zum Mekka für Münzensammler, Gold- und Silber-Anleger, Numismatik-Newcomer und Schnäppchenjäger. Neben einer Fülle moderner und historischer Münzen aus aller Welt lockt die traditionelle Stuttgarter Münzenmesse dieses Jahr mit einer kleinen Sensation: Jeder Besucher hat die Möglichkeit „normale“ 50 Cent in eine der höchst begehrten und seltenen 50-Cent-Vatikanmünzen mit dem Papstporträt einzutauschen!

Stuttgarter Münzenmesse: 18.-19. September 2010; Samstag: 10 bis 17 Uhr; Sonntag: 10 bis 16 Uhr; Hanns-Martin-Schleyer-Halle, Mercedesstraße 69, 70372 Stuttgart; Eintritt: 6 Euro, Kinder bis 16 Jahre frei.

Kann man bei der Stuttgarter Münzen gegen 50 Cent eintauschen

Mehr darüber

Auflagen und Bewertung der EURO - Kursmünzensätze und Kursmünzen Österreichs (13.09.2010)

Die Bewertungen der EURO - Kursmünzensätze und Kursmünzen Österreichs wurden bei sammler.com aktualisiert und erweitert.

Euro Kursmünzen Österreich

Mehr darüber

Auflagen und Bewertung der EURO - Sonderprägungen der Niederlande (09.09.2010)

Die Bewertungen der EURO - Gedenkmünzen der Niederlande bei sammler.com wurden  aktualisiert .

Mehr darüber

Auflagen und Bewertung der EURO - Kursmünzensätze und Kursmünzen der Niederlande (06.09.2010)

Die Bewertungen der EURO - Kursmünzensätze und Kursmünzen der Niederlande wurden bei sammler.com aktualisiert und erweitert.

Euro Kursmünzen Niederlande

Mehr darüber

Auflagen und Bewertung der EURO - Sonderprägungen Monacos (03.09.2010)

Die Bewertungen der EURO - Gedenkmünzen Monacos bei sammler.com wurden  aktualisiert .

Mehr darüber

Gedenkmünzen zur XXX. Sommerolympiade London 2012 (01.09.2010)

Es sind nur noch knapp zwei Jahre bis zum nächsten sportlichen Großereignis weltumspannender Dimension: Die XXX. Olympischen Sommerspiele finden 2012 in London statt. Und während sich Verbände, Sportler, Sponsoren und natürlich die englische Hauptstadt fleißig auf die Spiele vorbereiten, sind die Münzensammler bereits mitten drin. Für sie geht es mit dem Gedenkmünzenprogramm der British Royal Mint schon jetzt um Gold und Silber anlässlich Olympia in London 2012.

Als einziger Stadt ist es London bereits zum dritten Mal nach 1908 und 1948 vergönnt, die Olympischen Spiele auszurichten. Und wenn die Londoner wissen wollen, wie lange es noch dauert, bis Olympia wieder in ihre Stadt kommt, dann schauen sie einfach in den Himmel. Ein 360-Grad-Laufband rund um die Spitze des Londoner Fernsehturms BT Tower zählt die Tage bis zum Start eines der weltweit bedeutendsten Sportereignisse am 27. Juli 2012 in großen Leuchtlettern Tag und Nacht herunter. Den Münzensammlern hingegen genügt ein Blick in ihre Olympia-2012-Sammlung. Denn Großbritannien hat bereits im vergangenen Jahr die sogenannte Countdown-Serie gestartet.

Zum ersten Mal überhaupt gibt es somit Gedenkmünzen, die den Countdown bis zur Olympia-Eröffnung dokumentieren. Die Serie hat 2009 mit einer „3“ (drei Jahre bis zum Beginn der Spiele) begonnen und setzt sich mit der soeben erschienenen Silbergedenkmünze 2010 mit einer „2“ fort. Die Serie wird bis 2012 mit zwei weiteren Ausgaben komplettiert. Die 2009er-Ausgabe ist allerdings bei der Royal Mint bereits vergriffen. Dies gilt ebenso für die erste Silber-Gedenkmünze, die überhaupt zu London 2012 verausgabt wurde und welche die Übergabe der Olympischen Flagge vom letzten Austragungsort Peking 2008 an London 2012 dokumentiert. Interessenten müssten sich dafür an den deutschen Münzenfachhandel wenden, der ggf. noch kleinere Kontingente vorrätig hat.

Die hohe Nachfrage nach Olympiamünzen für London hat – neben der spannenden Thematik – gleich mehrere Gründe. Obwohl London zum dritten Mal die Olympischen Sommerspiele ausrichtet, gibt das Gastgeberland für 2012 die ersten Olympia-Gedenk­münzen seiner Geschichte heraus. Geprägt werden diese in der ältesten und renommiertesten Münzstätte der Welt, der ehrwürdigen Royal Mint. Neben ihren schönen Motiven und dem hohen Edelmetall­gehalt haben alle Gedenkmünzen zudem gleichzeitig den Status eines offiziellen Zahlungsmittels im Ausgabeland Großbritannien, sind also „echtes Geld“. Und viele der Olympia-Gedenkmünzen werden in streng limitierten Auflagen herausgegeben und in der höchsten Prägequalität „Polierte Platte (PP) geprägt.

Das gilt auch für den Kern des britischen Ausgabeprogramms, für die Silber-Gedenkmünzen der Olympia-Serie „A Celebration of Britain“. Diese erste britische Gedenkmünzenserie mit einem Nennwert von fünf Pfund beschäftigt sich mit bekannten Wahrzeichen, berühmten Persönlichkeiten oder bedeutenden Errungenschaften des Landes. Und natürlich wird auch – wie bei allen Ausgaben des Programms – der Bezug zu den XXX. Olympischen Sommerspielen auf der Münze sichtbar. Hier mit dem in unterschiedlichen Farben kolorierten offiziellen Emblem „London 2012“ sogar besonders deutlich. Alle Silbermünzen erscheinen in massivem Sterling-Silber mit 925/1000 Feingehalt.

Ein weiteres Ausrufezeichen setzen die Briten mit der soeben erschienenen Goldmünzen-Serie und dem olympischen Motto „Citius Altius Fortius“ (Schneller, Höher, Stärker): Antike Gottheiten kombiniert mit olympischen Sportarten ergeben ein einzigartiges Designkonzept, welches auch in der Umsetzung durch das für Großbritannien typische, 22-karätige Gold und dem Gewicht von 1/4 Unze bzw. 1 Unze Feingold überzeugt. Interessenten sollten zumindest den ersten Teil des olympischen Mottos beherzigen: der komplette Goldmünzen-Satz in der Original-Ausführung der Prägestätte ist auf nur 1.000 Sätze streng limitiert. Und wie dieser Tage aktuell von der British Royal Mint verlautbart, sind bereits zwei Drittel der insgesamt neun Münzen umfassenden Goldserie ausverkauft

Auflagen und Bewertung der EURO - Kursmünzensätze und Kursmünzen Monacos (01.09.2010)

Die Bewertungen der EURO - Kursmünzensätze und Kursmünzen Monacos wurden bei sammler.com aktualisiert und erweitert.

Euro Kursmünzen Monaco

Mehr darüber

SHOP Heidelberger Münzhandlung Herbert Grün bei ma-shops.de (30.08.2010)

Die Heidelberger Münzhandlung Herbert Grün bietet nun auch ihre Münzen bei den MA-Shops an. Im Angebot sind Münzen der Antike, Altdeutschland, Taler, Deutsches Reich, Kaiserreich, Weimar und 3. Reich.

Mehr darüber: http://www.ma-shops.com/heidelberger/ 

Neue Quarterdollars - America the Beautiful (17.08.2010)

(pdn) Für das erfolgreiche „State Quarter“-Münzenprogramm gibt es nun eine sehr schöne Fortsetzung, welche die Nationalparks und bekannte Sehenswürdigkeiten der USA auf Quarter-Dollars und erstmals motivgleich auf großen Silbermünzen würdigt. Für Sammler und Anleger eine einmalige Gelegenheit jetzt in eines der weltweit beliebtesten Sammelgebiete einzusteigen.

„Das hier war schon immer ein besonderer Ort, ein Ort der Hoffnung, des Friedens und der Schönheit. Und genau das ist es, was wir mit dem Design der ersten Münze des ‚America the Beautiful Quarters‘-Programm einzufangen versucht haben“, erklärt der Direktor der US-Mint, Edmund C. Moy. Er sagt es – nicht ohne Stolz – bei der Erstausgabezeremonie vor dem historischen Thermalbrunnen, der vor dem Hauptgebäude des Hot Springs Nationalparks steht, und der als Motiv der ersten Münze dieser eindrucksvollen neuen Serie dient.

Insgesamt wird es bis 2021 unter dem Motto „America the Beautiful“ 56 Ausgaben der Vierteldollars geben, welche die erfolgreiche Serie der „Bundestaaten“-Quarters fortsetzen. Dabei würdigen jährlich fünf Motive jeweils einen Nationalpark oder eine bekannte nationale Stätte aus den Bundesstaaten oder anderen US-Territorien. Die Münzen erscheinen in der Reihenfolge des Datums, an dem die jeweilige Sehenswürdigkeit unter Bundesaufsicht gestellt wurde.

Folgerichtig eröffnet der Quarterdollar mit dem 1832 zum Schutzgebiet erklärten Hot Springs Nationalpark den Reigen. 90 Jahre später wurde der für die Heilwirkung seiner heißen Quellen bekannte Landstrich auch zum Nationalpark erhoben. Der weltbekannte Yellowstone Nationalpark ist auf der nächsten Ausgabe des Jahrgangs 2010 zu sehen. Dieser wurde 1872 eröffnet und gilt somit als ältester Nationalpark der Welt – und mit einer Fläche von knapp 9000 Quadratkilometern auch als einer der größten. Auf dem Quarterdollar ist ein Bison vor einem der zahlreichen Geysire des Parks zu sehen.

Prachtvoll gestaltet ist auch das Motiv auf der Münze zum Yosemite Nationalpark in Kalifornien, der mit seinen unterschiedlichen Vegetationszonen zahlreichen seltenen Pflanzen und bedrohten Tierarten Lebensraum bietet. Deshalb wurde der Yosemite bereits 1984 zum UNESCO-Weltnaturerbe deklariert.
Und wem würde beim Gedanken an die Naturwunder unserer Erde nicht der Grand Canyon einfallen? Der Grand Canyon Nationalpark, der einen tiefen Einblick in die Entwicklungsgeschichte unseres Planeten gibt, zählt ebenfalls zum UNESCO Weltnaturerbe. Die Münze zeigt die gigantische Schlucht in einer sehr realistischen Darstellung.

Der Vierteldollar zum Mount Hood National Forest in Oregon, einem riesigen unter Naturschutz stehenden und nahezu unberührten Waldgebiet rund um den Vulkan Mount Hood, beschließt im November die Reihe der 2010er-Ausgaben zu „America the Beautiful“. Die gemeinsame Rückseite zeigt, wie schon bei der Vorgängerserie, das Porträt George Washingtons nach einem historischen Gemälde, das 1932 erstmals auf einem Vierteldollar erschienen ist.

Als kleine numismatische Sensation ist es zu werten, dass alle Motive der Vierteldollars erstmals auch als 5-Unzen-Silbermünzen geprägt werden. Auf einem Durchmesser von stattlichen drei Zoll (7,62 Zentimeter) sollen exakte Kopien der Quarters entstehen. Sie unterscheiden sich außer durch Größe und das wertvolle Edelmetall durch eine entsprechende Randinschrift, in der das Gewicht von 5 Unzen (155,5 Gramm) und der Silberfeingehalt von 999/1000 angegeben sind.
Sammler dürfen sich auf die normalen Quarters ebenso freuen wie auf diese „Silber-Riesen“. Denn durch die ausgesprochenen Naturschönheiten von „America the Beautiful“ profitieren natürlich auch die Münzen mit besonders faszinierenden und detailreichen Motiven.

Euro - Fehlprägungen Slowakei (17.08.2010)

Bei sammler.com ist nun eine eigene Seite zum Thema Euro - Fehlprägungen Slowakei online gegangen.

Mehr darüber

Auflagen und Bewertung der EURO - Sonderprägungen Maltas (05.08.2010)

Die Bewertungen der EURO - Gedenkmünzen Maltas bei sammler.com wurden  aktualisiert .

Mehr darüber

Auflagen und Bewertung der EURO - Kursmünzensätze und Kursmünzen Maltas (05.08.2010)

Die Bewertungen der EURO - Kursmünzensätze und Kursmünzen Maltas wurden bei sammler.com aktualisiert und erweitert.

Mehr darüber

Münzsammlerinnen und -sammler fasziniert - Münzen online sammeln immer beliebter (27.07.2010)

Wer hätte das gedacht? Das alte Hobby der Könige „Münzen zu sammeln“ erfreut sich heute wieder steigender Beliebtheit. Auf dem Internetportal eines nordrhein-westfälischen Betreibers findet der Sammler das Angebot aller deutscher und vieler ausländischer Händler für Münzen, Medaillen und Geldscheine ( www.ma-shops.com ). Münzen sind dort in einem Gesamtwert von annähernd 30 Millionen Euro zu haben.

Noch vor wenigen Jahren hatte man Münzexperten (wissenschaftlicher Fachbegriff: Numismatiker) und ihrem Hobby keine große Zukunft prophezeit. Zu verführerisch erschienen die neuen Unterhaltsangebote von Playstation und Co. für den erhofften numismatischen Nachwuchs. Doch es kam anders: Mit der Einführung des Euros und später mit der Edition von Euro-Sondermünzen mit relativ niedriger Auflage erfuhr der funkelnde Zeitvertreib wieder neue Freunde in der breiten Bevölkerung – bei Preisen, die sich viele leisten konnten. Andererseits: Auf der hochkarätigen Seite des Hobbys, wo heute fünf- bis sechsstellige Preise für antike „Aurei“ und altdeutsche Taler gefordert und bezahlt werden, sind Gold- und Silberstücke als erhoffte krisensichere Geldanlage unter Anlegern gefragter denn je. Ein aktuelles Beispiel mit einem überschaubaren Preis ist eine 100-Euro-Goldmünze aus Spanien anlässlich der Fußballweltmeisterschaft auf ma-shops.com

MA-Shops: „Ich bin 250 Münzen-Fachhändler“

Die Verbreitung des Internets hat dem „Hobby der Könige“ also neue Nahrung gegeben. Denn der Erwerb von Münzen ist dort kinderleicht.

 Bei ma-shops.com findet der Sammler das Angebot aller deutscher und vieler ausländischer Händler für Münzen, Medaillen und Geldscheine.

„Insgesamt sind es mittlerweile über 250 Fachhändler geworden“, schwärmt Dipl.-Ing. Joachim Schwiening, der Betreiber des Portals, aus dem nordrhein-westfälischen Bocholt. Vor exakt fünf Jahren hat Softwareexperte Schwiening für einen Händler aus dem niedersächsischen Osnabrück seine erste Münze online verkauft.

Heute bildet sein Internetportal das Angebot von über 250.000 Münzen in einem Gesamtwert von annähernd 30 Millionen Euro ab. Tendenz: steigend. Auf seinem Portal findet der junge Numismatiker einen seltenen Jahrgang der 1-Cent-Euro-Münze eines Kleinstaates genauso wie die 100-Euro-Sonderprägung zur Fußball WM aus Spanien oder eine gesuchte seltene antike Münze mit hohem, bis zu fünfstelligem Verkaufspreis.

Goldgräber online: Diese 100-Euro-Goldmünze ist anlässlich der kommenden Fußball-WM erschienen.

Echtheit per Zertifikat garantiert

Besonders wichtig: Alle Händler haben sich einer Prüfung unterzogen und garantieren auf ma-shops.com die Echtheit ihrer Stücke. Rote Karte also allen Scharlatanen, die dem Sammler im virtuellen Raum ein „X“ für ein „U“ machen wollen.

Viel Spaß beim Online-Sammeln! MA-Shops GmbH, Nordstr. 15, 46399 Bocholt Joachim Schwiening, Tel.: +49 (0)2871 2393-415 info@ma-shops.com , www.ma-shops.com

Auflagen und Bewertung der EURO - Sonderprägungen Luxemburgs (27.07.2010)

Die Bewertungen der EURO - Gedenkmünzen Luxemburgs bei sammler.com wurden  aktualisiert .

Mehr darüber

Erste deutsche 20-Euro-Goldmünze erzielt bereits bei ebay über 300 Euro (25.07.2010)

Die erste Münze der Serie von 20-Euro-Goldmünzen zum Thema „Deutscher Wald“  erzielt bei ebay.de aktuell schon über 300 Euro. Händler wollen dort bei ihren Festpreisangeboten bereits schon über 400 Euro.


Vorbesteller bei der deutschen Münzprägestätte können sich darüber freuen, da sie für ihr reserviertes Exemplar mit Etui nur 151 Euro zzgl. Porto zahlen mussten.
Diese Münze mit einem Feingoldgewicht von 1/8 Unze und einem Durchmesser von 17,5 Millimetern erscheint bereits im Juni. Die weiteren Motive „Buche“, „Fichte“, „Kiefer“, „Kastanie“ und „Linde“ werden in jährlichem Abstand folgen.“ Was die Messebesucher dann nochmals aufhorchen ließ, war die folgende Ankündigung Münzdirektor Hubers: „Die Auflage wird zu gleichen Teilen von allen fünf Prägestätten hergestellt und ist pro Motiv auf 200.000 Stück limitiert.“

Mehr über die 20 Euro Goldmünzen

Auflagen und Bewertung der EURO - Kursmünzensätze und Kursmünzen Luxemburgs (16.07.2010)

Die Bewertungen der EURO - Kursmünzensätze und Kursmünzen Luxemburgs wurden bei sammler.com aktualisiert und erweitert.

Mehr darüber

Auflagen und Bewertung der EURO - Sonderprägungen Italiens (15.07.2010)

Die Bewertungen der EURO - Gedenkmünzen Italiens bei sammler.com wurden  aktualisiert .

Mehr darüber

Auflagen und Bewertung der EURO - Kursmünzensätze und Kursmünzen Italiens (14.07.2010)

Die Bewertungen der EURO - Kursmünzensätze und Kursmünzen Italiens wurden bei sammler.com aktualisiert und erweitert.

Mehr darüber

Neue BRD 10-Euro-Gedenkmünze - “Weißes Gold“ auf neuem Silber-Euro (13.07.2010)

(pdn) Mit einer vom Motiv her ungewöhnlichen 10-Euro-Gedenkmünze wurde dem 300-jährigen Jubiläum der deutschen Porzellanherstellung gedacht. Der neue deutsche Silber-Euro erschien am 8. Juli 2010.

Anlässlich des großen 300-jährigen Porzellanjubiläums gibt das Bundesfinanzministerium eine neue Gedenkmünze heraus, die schon im Vorfeld ihres Erscheinens für reichlich Diskussionsstoff gesorgt hatte. Denn der erstplatzierte Entwurf des Stuttgarter Kunstprofessors Ulrich Böhme zeigt nicht etwa die Herstellung des „weißen Goldes“, wie es die Themenstellung vielleicht nahe legen würde, sondern im Gegenteil einen zerbrochenen Teller. Doch gerade mit dieser gedanklichen Abstraktion will uns der Künstler die Wesensart des Porzellans, eben seine Zerbrechlichkeit vor Augen führen. Folgerichtig wurde diese Eigenschaft auch in eine passende Randinschrift der Münze aufgenommen, die da heißt: ZAUBER DER ZERBRECHLICHKEIT.

Mehr darüber

Auflagen und Bewertung der EURO - Sonderprägungen Irlands (13.07.2010)

Die Bewertungen der EURO - Gedenkmünzen Irlands bei sammler.com wurden  aktualisiert .

Mehr darüber

Auflagen und Bewertung der EURO - Kursmünzensätze und Kursmünzen Irlands (12.07.2010)

Die Bewertungen der EURO - Kursmünzensätze und Kursmünzen Irlands wurden bei sammler.com aktualisiert und erweitert.

Mehr darüber

Auflagen und Bewertung der EURO - Sonderprägungen Griechenlands (09.07.2010)

Die Bewertungen der EURO - Gedenkmünzen Griechenlands bei sammler.com wurden  aktualisiert .

Mehr darüber

Neue Bewertungen der Euro-Starterkits (10.07.2010)

Die Bewertungen der Euro-Starterkits wurden bei sammler.com aktualisiert.

Mehr darüber

Auflagen und Bewertung der EURO - Kursmünzensätze und Kursmünzen Griechenlands (10.07.2010)

Die Bewertungen der EURO - Kursmünzensätze und Kursmünzen Griechenlands wurden bei sammler.com aktualisiert und erweitert.

Mehr darüber

Auflagen und Bewertung der EURO - Sonderprägungen Frankreichs vom Jahr 2009 (09.07.2010)

Die Bewertungen der EURO - Gedenkmünzen Frankreichs bei sammler.com wurden für das Jahr 2009 aktualisiert .

Mehr darüber

Neu! Weltmünzkatalog 20. & 21. Jahrhundert 1900 - 2009! (11.06.2010)

WELTMÜNZKATALOG 20. & 21. Jahrhundert von 1900 – 2009

Auf den letzten Stand gebracht: Das deutschsprachige Mammutwerk umfasst alle offiziellen Münzprägungen der ganzen Welt von 1900 bis 2009 mit den letzten Emissionen aus über 370 Ländern. Die 38. komplett neu bearbeitete Auflage berücksichtigt neueste wissenschaftliche Erkenntnisse, schließt letzte Lücken und erweitert die Informationstiefe. Sämtliche Preisbewertungen entstammen jüngsten Auktionsergebnissen und konsolidierten Marktbeobachtungen. Mit Schön- und KM-Nummern.

Kriterium für die Aufnahme einer Münze in den Weltmünzkatalog ist die (wenigstens theoretische) Eigenschaft als gesetzliches Zahlungsmittel zum Zeitpunkt der Ausgabe. Alle Angaben wurden mit großer Sorgfalt erstellt. Über 2.300 Seiten. mehr als 18.000 Abbildungen in Originalgröße und etwa 30.000 Münzen mit Bewertungen über bis zu vier Erhaltungsgraden machen dieses Werk zu einem Muss für den Weltmünzen Sammler.

Mehr darüber

Neue deutsche 10-Euro-Münze zum 100. Geburtstag von Konrad Zuse - Deutschland ehrt den „Vater des Computers“ (03.06.2010)

(pdn) Konrad Zuse hat bereits 1941 die erste programmgesteuerte, vollautomatische Rechenmaschine der Welt konstruiert – es sollte bei weitem nicht seine einzige bleiben. Außerdem befasste sich der Ausnahmewissenschaftler mit Zahlensystemen und Programmiertechniken, die das Computerzeitalter einläuteten. Die Bundesrepublik ehrt den international anerkannten Pionier der Computertechnik zu seinem 100. Geburtstag mit einer eindrucksvollen 10-Euro-Silber-Gedenkmünze.

Wer sich den „Vater des Computers“ als nüchternen einsilbigen Technokraten vorstellt, liegt weit daneben. Der gebürtige Berliner, der sein Abitur in Hoyerswerda absolvierte und bis 1934 an der Technischen Hochschule Charlottenburg studierte, kündigte kurzerhand eine aussichtsreiche Stelle bei den Henschel-Flugzeugwerken in Berlin. Er wolle lieber, so teilte er seinen verblüfften Eltern mit, eine vollautomatische Rechenmaschine bauen, wozu er übrigens das heimische Wohnzimmer benötige.

Weniger bekannt ist auch, dass herausragende künstlerische Talente in dem Visionär der Datenverarbeitung schlummerten: Nicht nur, dass er eine Autobiographie mit dem Titel „Der Computer – mein Lebenswerk“ geschrieben hat, Konrad Zuse war auch ein leidenschaftlicher Maler, der unter dem Pseudonym Kuno See über 500 Ölgemälde, Kreidezeichnungen und Linolschnitte schuf. Neben abstrakten Gemälden auch Porträts beispielsweise von Heinz Nixdorf und Bill Gates. Letzterem überreichte Konrad Zuse auf der Cebit 1995 – kurz vor seinem Tod – noch ein Porträtgemälde. Zuse kommentierte das Talent, seine Visionen auch in künstlerischer Form auf Papier zu bringen mit den Worten: „Ich habe zwar kein Kunststudium, aber ein Informatikstudium habe ich auch nicht.“

Das wäre allerdings auch schlichtweg unmöglich gewesen, denn Konrad Zuse hat ja durch seine wissenschaftliche Arbeit überhaupt erst die Grundlagen für ein solches Studium geschaffen. Dabei hatte er immer die Vision, stupide und oftmals umfangreiche Rechenarbeiten, wie er sie während seines Bauingenieurstudiums kennenlernte, durch eine vollautomatische Maschine erledigen zu lassen. Seinen Pioniergeist begründete er später mit dem ihm eigenen Humor: „Ich war zu faul zum Rechnen.“

Neben der Konstruktion der ersten vollautomatischen, frei programmierbaren Rechenmaschine, trug Konrad Zuse viel zur Datensteuerung mittels Lochstreifen bei, konstruierte Speicher oder entwickelte das binäre Gleitkommasystem, welches erst die massenhafte Verarbeitung von Daten und Zahlen in der EDV möglich machte.

 Zudem gebührt ihm die Ehre, mit „Plankalkül“ schon sehr früh die erste höhere Computer-Programmiersprache erfunden zu haben.

All diese herausragenden Leistungen werden auf der neuen deutschen 10-Euro-Gedenkmünze gewürdigt. Münzdesigner Heinz Hoyer aus Berlin hat die Thematik gekonnt umgesetzt, wie auch die vom Bundesfinanzministerium eingesetzte Jury befand: „Die zukunftsweisende binäre Rechnersprache mit dem stilisierten Profil Zuses zu überlagern, ist deshalb überzeugend, weil sie damit der noch heute bestehenden Bedeutung Zuses und seiner Arbeit gerecht wird.“ Lobende Erwähnung fand auch das Quadrat im Münzenrund, das als Bildschirm oder Rechenmaschine interpretierbar ist. Die Lochstreifendarstellung sowie die Auflistung seiner zahlreichen Maschinen von Z1 bis Z64 vollendet diese schöne Silbergedenkmünze.

Eine Anleitung, sich auch mal aus unserer schnelllebigen und oft von Computern gesteuerten Welt auszuklinken, um sich beispielsweise dem Münzenalbum zu widmen, lieferte der Visionär Zuse schon vor Jahrzehnten in typischer Manier: „Wenn die Computer zu mächtig werden, dann zieht den Stecker aus der Steckdose.“

5 Euro Frankreich - Weltneuheit 2010: Der kleinste Gold-EURO, den es je gab nun bei MDM (03.06.2010)

Diese Weltneuheit aus purem Gold (999/1000) ist der kleinste Gold-EURO, der jemals geprägt wurde! Im Jahr 2010 wird es nur 6 internationale kleine Gold-EUROs geben. Sie haben heute die Chance, mit dem kleinsten Gold-EURO der Welt aus Frankreich in eine neue Dimension des Sammelns zu starten. Ihr Vorteil: Im Gegensatz zu den "großen" Gold-EUROs kann man sich diese Ausgaben noch leisten!

Mehr darüber

Münzensammler im WM-Fieber (03.06.2010)

(pdn) Nur noch wenige Tage bis zum Eröffnungsspiel der Fußball-Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika! Die erste WM überhaupt in Afrika wird am Freitag, den 11. Juni um 16 Uhr mit dem Eröffnungsspiel zwischen Gastgeber Südafrika gegen Mexico im Soccer City Stadion von Johannesburg angepfiffen. Pünktlich zum Start sind auch die letzten Ausgaben des offiziellen WM-Gedenkmünzenprogramms Südafrikas erschienen, die gemeinsam mit weiteren internationalen Silber- und Goldmünzen eine einzigartige Dokumentation von bleibendem Wert darstellen.

Sozusagen als Krönung des bisherigen Programms hat die nun ausgegebene letzte Dreierserie aus zwei Gold- und einer Silbermünze das alles beherrschende „Objekt der Begierde“ zum Hauptmotiv, den FIFA-WM-Siegerpokal. Die Trophäe ist im Original 36,8 Zentimeter groß, wiegt etwas über sechs Kilogramm und besteht aus 18-karätigem Gold. Der jeweilige Turniersieger darf den Originalpokal nur bis zur nächsten WM behalten. Die spannende Frage lautet also, an wen der amtierende Weltmeister die wohl populärste Trophäe im Profisport weiterreichen wird, falls Italien die Meisterschaft nicht durch einen erneuten Titelgewinn bestätigt …

Da haben es die Münzensammler schon besser, denn sie können ihre WM-„Trophäe“ 2010 - ebenfalls aus wertvollem Edelmetall - nach dem Erwerb sicher behalten. Die beiden Goldmünzen in der südafrikanischen Währung zu 1 Rand (1/10 Unze) und 2 Rand (1/4 Unze) bestehen aus reinstem Gold mit 999,9 Tausendstel Feingehalt, das Silberstück mit Nennwert 2 Rand gibt es in klassischem Sterlingsilber (925/1000) mit 38,7 Millimeter Durchmesser. Alle Münzvorderseiten tragen flankierend zum zentralen Bildelement der WM-Trophäe nationale Symbole aus den Wappen südafrikanischer Provinzen. Auf der 1-Rand-Goldmünze ist beispielsweise die Nationalblume Protea sowie rechts gegenüber ein Afrikanischer Elefant abgebildet. Die Rückseiten der WM-Münzen zeigen das südafrikanische Staatswappen mit dem Sekretärvogel als offiziellem Wappentier. Der große Greifvogel soll der heraldischen Bedeutung zufolge das südafrikanische Volk vor Bedrohungen schützen. Die weit ausgebreiteten Schwingen, die er schützend über das Menschenpaar im Wappenschild hält, symbolisieren dies eindrücklich.

Seit dem deutschen WM-Sommermärchen 2006 hat Südafrika jedes Jahr Gold- und Silbermünzen zur Weltmeisterschaft 2010, die ja nun endlich startet, herausgegeben. Motive waren zunächst das offizielle WM-Logo, das mit Sekretärvogel und Bundesadler den Übergang der WM-Austragungsländer symbolisierte.

2007 und 2008 stand dann König Fußball im Mittelpunkt, gefolgt von den letztjährigen Ausgaben mit dem WM-Maskottchen Zakumi in unterschiedlichen Posen. Und dieses Jahr setzt Südafrika zusätzlich zu den beschriebenen Münzen noch einen besonderen Schlusspunkt unter sein abwechslungsreiches WM-Programm: Das 200-Rand-Stück in einer Unze Feingold bildet einen gelungenen Abschluss der FIFA-Kollektion des Gastgebers. Die Goldunze, die wieder die WM-Trophäe als Hauptmotiv trägt, ist auf nur 10.000 Exemplare weltweit limitiert. Geprägt wurde sie, wie übrigens alle Münzen des südafrikanischen Gedenkmünzenprogramms, in der höchsten Prägequalität Polierte Platte (PP).

Alle Münzen sind im Hinblick auf die WM verausgabt worden, zeigen aber auch landestypische Motive aus der reichhaltigen Flora und Fauna sowie der Geschichte des Landes am Kap. So bekommen Sammler und Anleger neben den interessanten Motiven zur ersten afrikanischen Fußballweltmeisterschaft auch gleich ein Stück Landeskunde frei Haus geliefert. Ganz zu schweigen von den inneren, monetären Werten der Edelmetallmünzen. Und wer die diesjährige Fußball-WM möglichst umfassend dokumentieren will, rundet seine Sammlung mit den internationalen FIFA-Ausgaben ab, darunter so große Fußballnationen wie Frankreich, Spanien, Brasilien oder Argentinien.

Vatikan-Kursmünzensatz 2010 in "Polierte Platte" (PP) (20.05.2010)

MDM bietet momentan den neuen Vatikan-Kursmünzensatz 2010 des Jubiläumsjahres "5 Jahre deutscher Papst – Benedikt XVI." in der höchsten Prägequalität "Polierte Platte" (PP) an!

Mehr darüber

Wertvolle Danzig - 25 Gulden-Goldmünze bei MDM (20.05.2010)

Eine absolute Top-Rarität - Nur wenige Stücke verfügbar! MDM bietet momentan wertvolle Danzig - 25 Gulden-Goldmünze an:
"Danzig war der erste europäische Staat, der nach dem 1. Weltkrieg wieder Goldmünzen prägte. Die Goldmünze zu 25 Gulden aus dem Jahr 1930 ist etwas ganz Besonderes: Sie wurde offiziell niemals ausgegeben und ist prägefrisch erhalten!
Der Bestand verblieb bei der Deutschen Reichsbank in Berlin und sollte zur Deckung des Notenumlaufs dienen. Einige wenige Stücke sind dennoch in Sammlerhände gelangt. Beim Anschluss Danzigs an das Deutsche Reich 1939 erhielten seinerzeit hochrangige Persönlichkeiten jeweils ein Exemplar. "

Danzig 25 Gulden bei MDM

Mehr darüber

10-Euro-Silber-Gedenkmünze zum 200. Geburtstag von Robert Schumann (20.05.2010)

(pdn) Die offizielle Gedenkmünze zum 200. Geburtstag Robert Schumanns eröffnet den Silber-Euro-Jahrgang 2010 mit der Ehrung eines berühmten Künstlers. Am 8. Juni 1810 in Zwickau geboren, brachte es der Musiker und Komponist als bedeutender Vertreter der deutschen Romantik zu Weltgeltung.

In seinen Jugendjahren weiß der junge Schumann noch nicht recht, wohin sein Lebensweg führen soll. Sein Vater führt im elterlichen Eckhaus am Zwickauer Hauptmarkt einen Buchverlag mit angeschlossenem Handel. Schwerpunkt des Verlagssortiments sind neben Zeitschriften vor allem Klassikerausgaben im Taschenbuchformat, die den jungen Robert früh auf literarische Pfade führen. Schon als Neunjähriger gibt Schumann mit seinen älteren Brüdern Theatervorstellungen, schreibt Gedichte und gründet einen literarischen Schülerverein. Da die Mutter aber auch schon früh bei ihrem „Goldjungen“ eine hohe musikalische Begabung feststellt, erhält dieser ab 1817 Klavierunterricht. Schumann verknüpft bald beide Leidenschaften und vertont ab 1827 seine Gedichte. Dazu ist in seinem Tagebuch nachzulesen: „Töne sind höhere Worte“ – ein denkwürdiger Satz, der nun auch als Randinschrift auf der neuen deutschen 10-Euro-Silbermünze verewigt wurde.

Als Schumanns Vater stirbt, drängen Mutter und Vormund auf einen „Brotberuf“ und so nimmt er ein Jurastudium in Leipzig auf. Hier trifft er auf Friedrich Wieck und seine pianistisch begabte Tochter Clara, die später seine Ehefrau werden sollte – übrigens gegen den erbitterten Widerstand ihres cholerischen Vaters. Dieser führt Schumann aber zunächst zu den höheren Weihen der pianistischen Ausbildung. Robert Schumann ist wie besessen vom Klavierspiel, was – Ironie des Schicksals – zum frühzeitigen Ende dieser angestrebten Karriere führt: Übermäßiges Üben mit einer selbstentwickelten mechanischen Einrichtung an den Fingern führt zur Lähmung des rechten Mittelfingers. Somit – und nach Abbruch des ungeliebten Jurastudiums – widmet sich Robert Schumann fortan ganz seiner kreativen kompositorischen Laufbahn. Viele seiner herausragenden Kompositionen widmet er seiner über alles verehrten Frau Clara.

Mit dem Paar als Motiv erstellt der zum Freundeskreis der Schumanns gehörende Bildhauer Ernst Rietschel 1846 ein höchst gelungenes Porträtrelief. Das von beiden geliebte Kunstwerk erlangte bereits zu Lebzeiten des Ehepaars große Popularität und lieferte nach dem Tod Schumanns 1856 auf Claras Wunsch als Einzelporträt die Vorlage für sein Grabdenkmal auf dem Alten Friedhof in Bonn.

Zu neuen Ehren kommt das Porträt nun in einer aktuellen Bearbeitung des Münzdesigners Prof. Christian Höpfner auf der neuen 10-Euro-Silber-Gedenkmünze. Dazu urteilte die Jury des Bundesfinanzministeriums: „Die Wahl und die gelungene Umsetzung dieses Porträts als Motiv für die Gedenkmünze des großen Romantikers unter den deutschen Komponisten ist als ideal zu bezeichnen“. Auch die zeitgemäße klare Schrift, die in einem interessanten Kontrast zum klassischen Porträt stehe, fand lobend Erwähnung.

Übrigens kam auch Clara Schumann schon zu geldgeschichtlichen Ehren. Ihr Porträt zierte die letzte Ausgabe des deutschen 100-Mark-Scheins von 1989, an den sich viele noch erinnern werden. Das in edles Silber geprägte Pendant ihres Ehemanns Robert Schumann in Eurowährung sollte nun in keiner Deutschlandsammlung fehlen.

Spezifikationen:
Gedenkmünze Deutschland 2010: Silber (925/1000), 10 Euro, Gewicht 18 g, Ø 32,5 mm, Prägestätte Hamburg (J). Auflagen: 1,7 Mio. Stempelglanz, 200.000 Polierte Platte. Randinschrift: TÖNE SIND HÖHERE WORTE

Vatikan-Kursmünzensatz 2010 zum Jubiläum „5 Jahre deutscher Papst“ (20.05.2010)

(pdn) Die jährlichen Kursmünzensätze des kleinsten Staates der Welt gelten als Krönung jeder Euro-Sammlung. Die Münzen aus dem Vatikan sind ohnehin schon die seltensten und wertvollsten Euro-Kurs­münzen, doch wird der Ansturm dieses Jahr noch größer sein. Denn 2010 stehen die Ausgaben zusätzlich unter dem Jubiläumsmotto „5 Jahre deutscher Papst – Benedikt XVI.“

Nach einer neuen EU-Richtlinie durfte der Vatikan die Auflage seine Kursmünzensätze (KMS) für dieses Jahr erstmals leicht erhöhen. Für Sammler und Anleger ist das zwar eine gute Nachricht, doch bleiben Kursmünzensätze aus dem Vatikanstaat auch damit immer noch gesuchte Raritäten. Denn natürlich werden die lediglich 94.000 KMS-Sätze in der Prägequalität Stempelglanz ebenso wie die 15.000 Ausgaben in der höchsten Prägequalität Polierte Platte (PP) weltweit hoch gehandelt und dürften auch dieses Jahr wieder innerhalb kürzester Zeit ausverkauft sein. Die Nachfrage aus Deutschland wird dabei Spitzenwerte erreichen. Dafür sorgen die hohe Popularität Papst Benedikts XVI. und der Umstand, dass das aus Bayern stammende Oberhaupt aller Katholiken in diesem Jahr sein fünfjähriges Amtsjubiläum begehen kann. Somit wird der Kursmünzensatz 2010 zusätzlich zu einer besonderen Jubiläumsausgabe, die sich höchster Beliebtheit erfreuen darf.

Die neuen Euro- und Cent-Münzen haben auf der Bildseite das Porträt Papst Benedikts XVI. zum Motiv und werden in der Stempelglanzausführung in der offiziellen Präsentationsmappe des Vatikans ausgeliefert. In der höchsten Prägequalität Polierte Platte schützt die acht Euro-Werte ein mintgrünes Leder-Etui als offizielle Verpackung. Darüber hinaus weisen die PP-Sätze eine Besonderheit auf: Jeder Ausgabe ist zusätzlich eine Silbergedenkprägung beigelegt. Das diesjährige Motiv ist dem 400. Todestag Caravaggios gewidmet. Der italienische Maler beschäftigte sich vornehmlich mit christlichen Motiven und gilt als Begründer der römischen Barockmalerei. Zusätzlich gibt es in diesem Jahr erstmals die PP-Sätze auch mit einer Gold-Gedenkprägung zum gleichen Thema. Die Auflage liegt bei nur 300 Exemplaren weltweit. Dieser neue Premium-PP-Satz gilt natürlich jetzt schon als Toprarität, die nur wenige Händler offerieren können.

Ob in Polierte Platte mit zusätzlicher Silber- oder Goldprägung oder als KMS in Stempelglanz – eines ist sicher: Die Käufer der streng limitierten Kursmünzensätze aus dem kleinsten Staat der Welt dürfen sich bester Wertsteigerungsaussichten erfreuen. Bestes Beispiel dafür ist der erste Euro-KMS des Vatikans aus dem Jahr 2002. In Stempelglanz wurde der Satz damals für knapp 500 Euro angeboten; heute wird er bereits zum dreifachen Wert gehandelt. Ein ähnliches Bild bietet sich Sammlern und Anlegern, die den Vatikan-Satz damals in der höchsten Prägequalität PP erworben haben.

Wer sich jetzt noch für den Erwerb des Jubiläums-KMS „5 Jahre deutscher Papst – Benedikt XVI.“ zum offiziellen Ausgabepreis interessiert, könnte Glück haben. Durch die Verschiebung des Ausgabetermins in den Mai 2010 hinein, bleiben auch die Orderbücher der Händler länger geöffnet. Nach der Verausgabung sind die Vatikan-KMS dann meist nur noch über den Zweitmarkt gegen erfahrungsgemäß rasch steigende Preise zu haben.

Spezifikationen:
Stempelglanz: alle Kursmünzen Vatikan, Jahrgang 2010, Auflage 94.000 Exemplare, in offizieller Präsentationsmappe; Polierte Platte (PP): alle Kursmünzen Vatikan, Jahrgang 2010 plus Silber-Gedenkprägung „400. Todestag Caravaggio“, Auflage 15.000 Exemplare, in exklusivem Leder-Etui (300 Exemplare auch mit Gold-Gedenkprägung).

Die offiziellen Silber-Gedenkmünzen der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft Südafrika 2010™ bei MDM! (20.05.2010)

Bei MDM gibt es momentan die offiziellen Silber-Gedenkmünzen der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft Südafrika 2010™!

Mehr darüber

Gold: Aktuelle Goldmünzen und Goldbarren - Angebote bei Online-Auktionen usw. finden (14.05.2010)

Gold und Goldmünzen erklimmen bei der berechtigten Inflationsangst im Wert immer neue Höhen. Am 14.5.2010 überschritt die Unze Gold erstmals die 1000 Euro - Marke. Wegen der damit verbundenen riesigen Nachfrage ist es oft schwer interessante Goldmünzen zu vernünftigen Preisen zu entdecken. Daher hilft nun eine spezielle Seite von sammler.com schnell und einfach gewünschte Goldmünzen - Angebote z.B. in Onlineauktionen zu finden.

Gold Double Eagle

Mehr darüber

Auflagen und Bewertung der EURO - Sonderprägungen Frankreichs vom Jahr 2008 (30.04.2010)

Die Bewertungen der EURO - Gedenkmünzen Frankreichs bei sammler.com wurden für das Jahr 2008 aktualisiert .

Mehr darüber

Auflagen und Bewertung der EURO - Sonderprägungen Frankreichs vom Jahr 2007 (28.04.2010)

Die Bewertungen der EURO - Gedenkmünzen Frankreichs bei sammler.com wurden für das Jahr 2007 aktualisiert .

Mehr darüber

35. Münzenmesse am 2. Mai 2010 in Nürnberg (27.04.2010)

35. Münzenmesse am 2. Mai 2010 in Nürnberg, Gesellschaftshaus Gartenstadt, Buchenschlag 1

Zu dieser Münzenmesse kommen Münzenhändler aus ganz Deutschland und dem angrenzenden Ausland, um Ihre Münzenschätze dem interessierten Numismatiker (Münzsammler) anzubieten. Auf einer Messefläche von über 300 m² bieten bis zu 40 Münzenhändler ihr umfangreiches Münzensortiment an, das von der Antike bis zur Gegenwart reicht.

Mehr darüber

Auflagen und Bewertung der EURO - Sonderprägungen Frankreichs vom Jahr 2006 (27.04.2010)

Die Bewertungen der EURO - Gedenkmünzen Frankreichs bei sammler.com wurden für das Jahr 2006 aktualisiert .

Mehr darüber

Auflagen und Bewertung der EURO - Sonderprägungen Frankreichs vom Jahr 2005 (14.04.2010)

Die Bewertungen der EURO - Gedenkmünzen Frankreichs bei sammler.com wurden für das Jahr 2005 aktualisiert .

Mehr darüber

Auflagen und Bewertung der EURO - Sonderprägungen Frankreichs vom Jahr 2004 (13.04.2010)

Die Bewertungen der EURO - Gedenkmünzen Frankreichs bei sammler.com wurden für das Jahr 2004 aktualisiert .

Mehr darüber

Buchempfehlung: Die Euro-Münzen 2010: Katalog der Umlauf- und Sondermünzen sowie der Kursmünzensätze und Banknoten aller Euro-Staaten (09.04.2010)

Ein richtiger Sammel-Boom um die Euro-Münzen entstand in den ersten Jahren nach der Euro-Einführung. Sammlerausgaben, d.h. Gedenkmünzen und Kursmünzensätze, stiegen meist schon kurz nach deren Ausgabe auf ein Vielfaches des Ausgabepreises. Bis heute ist das Interesse für Euros ungebrochen, lassen sich doch gerade gut erhaltene Umlaufmünzen aus dem Geldbeutel, aber auch Sonderausgaben, günstig und einfach sammeln.
Doch wer sammelt, sollte auch informiert sein über die aktuellen Preisentwicklungen. Als Standardwerk zum Thema Euro gilt der vorliegende Katalog. In der 9. überarbeiteten und erweiterten Auflage sind alle Umlauf- und Sondermünzen zu finden, sowie Kursmünzensätze und Banknoten aller Euro-Staaten.
Der Katalognutzer findet hier Angaben zu den Metalllegierungen, Gewichten und Durchmessern aller Umlauf- und Sondermünzen, zu den Prägezahlen nach Jahrgängen, über die Motive sowie über die Besonderheiten und kleinen Details auf den Münzen. Die Bewertungen erfolgen auf dem aktuellsten Stand unter Einbeziehung kompetenter Münzexperten. Die Abbildungen - allesamt in Farbe - der Münzvorder- und -rückseiten in Originalgröße garantieren in Verbindung mit dem klaren, gut gegliederten Aufbau des Kataloges ein rasches Auffinden der gesuchten Münzen. Somit hält der Sammler mit diesem Katalog eine hervorragende Richtschnur für den Aufbau seiner Sammlung in seinen Händen

Auflagen und Bewertung der EURO - Sonderprägungen Frankreichs vom Jahr 2004 (08.04.2010)

Die Bewertungen der EURO - Gedenkmünzen Frankreichs bei sammler.com wurden für das Jahr 2003 aktualisiert .

Mehr darüber

Auflagen und Bewertung der EURO - Sonderprägungen Frankreichs vom Jahr 2002 (07.04.2010)

Die Bewertungen der EURO - Gedenkmünzen Frankreichs bei sammler.com wurden für das Jahr 2002 aktualisiert .

Mehr darüber

Auflagen und Bewertung der EURO - Kursmünzensätze und Kursmünzen Frankreichs (03.04.2010)

Die Bewertungen der EURO - Kursmünzensätze und Kursmünzen Frankreichs wurden bei sammler.com aktualisiert und erweitert.

EURO-Kursmünzensatz

Mehr darüber

Bewertung der Euro-Sonderprägungen von Finnland ergänzt und aktualisiert (01.04.2010)

Die Bewertungen der EURO - Gedenkmünzen Finnlands bei sammler.com wurden aktualisiert und erweitert und die Neuheiten seit der letzten Änderung wurden mit aufgenommen.

2 Euro Sonderprägung Finnland

Mehr darüber

Auflagen und Bewertung der EURO - Kursmünzensätze und Kursmünzen Deutschlands (30.03.2010)

Die Bewertungen der EURO - Kursmünzensätze und Kursmünzen Deutschlands wurden bei sammler.com aktualisiert und erweitert.

EURO-Kursmünzensatz der BRD 2006

Mehr darüber

Auflagen und Bewertung der EURO - Kursmünzensätze und Kursmünzen Finnlands (30.03.2010)

Die Bewertungen der EURO - Kursmünzensätze und Kursmünzen Finnlands wurden aktualisiert und erweitert.

Mehr darüber

Bewertung der Euro-Sonderprägungen von Deutschland wurden ergänzt und aktualisiert (30.03.2010)

Die Bewertungen der EURO - Gedenkmünzen Deutschlands wurden in der sammler.com - Münzdatenbank aktualisiert und erweitert.

EURO-Münzen von Deutschland

Mehr darüber: 2 Euro - 10 Euro - 100 Euro - 200 Euro

Auflagen und Bewertung der EURO - Kursmünzen Deutschlands in Münzdatenbank ergänzt und aktualisiert (26.03.2010)

Die Bewertungen der EURO - Kursmünzen Deutschlands wurden in der sammler.com - Münzdatenbank aktualisiert und erweitert.

EURO-Münzen von Deutschland

Kursmünzen - KMS

Bewertung der Euro-Sonderprägungen von Belgien ergänzt und aktualisiert (26.03.2010)

Die Bewertungen der EURO - Gedenkmünzen Belgiens wurden aktualisiert und erweitert und die Neuheiten seit der letzten Änderung wurden mit aufgenommen.

2 Euro Sonderprägung Belgien 2006

Mehr darüber

Auflagen und Bewertung der EURO - Kursmünzensätze und Kursmünzen Belgiens (26.03.2010)

Die Bewertungen der EURO - Kursmünzensätze und Kursmünzen Belgiens wurden aktualisiert und erweitert.

EURO-Münzen von Belgien

Mehr darüber

Neues Buch: Die 2-Euro-Münzen: Katalog der 2-Euro-Umlauf-und Sondermünzen aller Eurostaaten (18.03.2010)

19 verschiedene Länderausgaben sind es mittlerweile, die es gibt. Damit ist der Euro eines der abwechslungsreichsten und vielfältigsten Sammelgebiete überhaupt. So ist es nicht weiter überraschend, dass sich manche Gebiete besonderer Beliebtheit erfreuen, ist es doch schwierig, alles vom Euro zu sammeln. Vor allem die 2-Euro-Münzen kristallisieren sich dabei ganz deutlich heraus, lassen sie sich doch relativ einfach und günstig sammeln. Das größte Nominal der Euro-Kursmünzen ist zugleich das kleinste der Euro-Gedenkmünzen. Und genau diese sind die einzigen, die in allen Euro-Ländern gültiges Zahlungsmittel sind.

Ursprünglich waren solche Sondermünzen nicht vorgesehen, doch 2004 wurde dies überdacht. Seitdem darf jedes Euro-Land einmal im Jahr eine 2-Euro-Gedenkmünze herausbringen, die dann in allen Euro-Ländern gültig ist. Als erstes Land nutzte dies Griechenland 2004 anlässlich der Sommer-Olympiade in Athen, und 2007 gab es sogar zum ersten Mal eine europäische Gemeinschaftsausgabe 50 Jahre Römische Verträge . Im vorliegenden neuen Katalog sind die 2-Euro-Münzen aller Euro-Länder inklusive der der Kleinstaaten aufgenommen, und zwar sowohl Umlauf- als auch Sondermünzen. Nach einer Einleitung zur Geschichte des Euro und speziell der 2-Euro-Münzen folgt ein durchgehend farbiger Katalogteil.

Alle Münzen sind beschrieben, mit aktuellen Auflagezahlen versehen und marktgerecht bewertet. Für den Sammler von 2-Euro-Münzen stellt dieser Katalog die ideale Richtschnur für den Aufbau seiner Sammlung dar.

In diesem Buch finden Sie mehr zum Thema 2 - Euro-Münzen und deren Wert

Hitparade der wertvollsten 2 Euro Sondermünzen  (17.03.2010)

Das Sammeln der im ganzen Euro-Raum gültigen 2 Euro Sondermünzen wird immer beliebter. Es gibt auch schon recht wertvolle 2 Euro - Sonderprägungen.  Eine liegt schon bei über 1000 Euro wie die Hitparade der wertvollsten 2 Euro - Gedenkmünzen bei sammler.com beweist.

2 Euro Sonderprägung Monaco 2007

Mehr darüber

Sonderrabatte auf die Kursmünzensätze 2005 und 2006 (20.02.2010)

Die Sonderrabatte auf die Kursmünzensätze 2005 und 2006 - Die Preissenkung der Kursmünzensätze 2006 "XX. Winterolympiade in Torino"

Außer dem aktuellen Kursmünzensatz "XXI. Olympische Winterspiele Vancouver 2010" bietet Mincovna Kremnica auch den Kursmünzensatz "XX. Winterolympiade in Torino 2006" mit den erheblichen Preisnachlässen:
- Der Kursmünzensatz "XX. Winterolympiade in Torino 2006" in PP Qualität können Sie für den Preis nur 19€ einkaufen.
- Der Kursmünzensatz "XX. Winterolympiade in Torino 2006" in BU Qualität bieten wir Ihnen nur für 6€.


Ebenfalls bieten wir den Kursmünzensatz 2005 "Historische Regionen der Slowakei - Saris-Zemplin-Uzsko" für den Sonderpreis nur 2€! Nutzen Sie die Gelegenheit den attraktiven Kursmünzensatz für den exklusiven Preis auf der Webseite www.mint.sk  zu gewinnen.

Weitere Informationen können Sie auf http://www.mint.sk/nakup_501.php?lang=de  finden.

Zum Start der Olympischen Winterspiele in Kanada: Gold- und Silbermünzen für Vancouver 2010 (20.02.2010)

(pdn) Wenn die XXI. Olympischen Winterspiele im British Columbia Place Stadium eröffnet sind, fiebern Millionen Menschen den Wettkämpfen entgegen. Gastgeberland Kanada hat zu diesem Großereignis ein Münzenprogramm aufgelegt, das schon im Vorfeld weltweit Münzensammler und Anleger begeistert..

Die Staatliche Prägestätte Kanadas Royal Canadian Mint ist mit der Prägung des Olympiamünzenprogramms so ausgelastet, dass es bereits zu Verspätungen in der Auslieferung kommt. Eine anhaltend große Nachfrage ist speziell aus Deutschland zu verzeichnen. Denn hierzulande sind Kanadas offizielle Gold- und Silbermünzen auch vor dem sportlichen Hintergrund der XXI. Winterspiele interessant. Schließlich gilt unser Land spätestens seit Turin 2006 als Wintersportnation Nr. 1 weltweit: Deutschland führte bei den letzten Winterspielen den Medaillenspiegel vor den USA, Österreich, Russland und Kanada an. Wenn die Olympische Flamme nun am 12. Februar erneut aufflammt, ist dies für viele Münzensammler ein Signal, sich noch ein Andenken von bleibendem Wert zu den Olympischen Winterspielen des Jahres 2010 zu sichern. Das Olympiaprogramm des renommierten Königlich Kanadischen Münzamts bietet für jeden Geschmack die passenden Münzen.

Ein ganz besonderes Highlight sind die drei Sonderausgaben von Kanadas weltberühmter Anlagemünze Maple Leaf jeweils in Gold und Silber. Hier läuft bereits die Zeit ab: Nach Angaben der Royal Canadian Mint werden die silbernen Ausgaben nur noch bis zum Ende der Olympischen Spiele in wenigen Wochen geprägt. Die olympischen Sonderausgaben in Gold der sowieso stark nachgefragten Maple Leafs waren auf je 50.000 Exemplare limitiert, sind bei der Prägestätte selbst längst restlos ausverkauft und nur noch im gut sortierten Fachhandel zu bekommen.

Ein weiteres numismatisches Novum sind die beiden elfeckigen „Lucky Loonie“-Dollars in Sterlingsilber. Sie sind nach dem „glücklichen Eistaucher“, Kanadas Nationalvogel, benannt, der fröhlich planschend die 2008er-Ausgabe zierte. Die neue Silbermünze zeigt nun das kolorierte Vancouver 2010-Emblem mit der Inukshuk-Steinfigur. Als Sonderausgabe in Nickel ist der „Lucky Loonie“ übrigens jetzt erstmals als sogenannte „Puck-Münze“ erhältlich. Sicher eine schöne Geschenkidee für alle Freunde des Eishockeysports …

Der Spezialeffekt teilkolorierter Münzen kommt auch bei einem neu hinzugekommenen Sonder-Kursmünzensatz zum Tragen. Dessen Motive wurden von der kanadischen Bevölkerung ausgewählt und zeigen Highlights aus der traditionsreichen Olympia-Geschichte des Landes vor dem Hintergrund rot kolorierter Ahornblätter.

Die Sondersätze sind auf 30.000 Ausgaben limitiert und werden Berichten zufolge bereits stark nachgefragt.

Einer der absoluten Höhepunkte des Olympiaprogramms der Royal Canadian Mint sind die ersten Silbergedenkmünzen eines Gastgeberlandes Olympischer Spiele mit farbigem Hologramm. Die Motive der – nun komplett erhältlichen – 15-teiligen Serie zeigen neben dynamisch in Szene gesetzten olympischen Wintersportarten in einem sichelförmigen Feld ein Hologramm. Je nach Lichteinfall schimmern und glänzen Schnee- und Eiskristalle in den unterschiedlichsten Farben und sind so der ideale Rahmen zum Emblem der XXI. Winterspiele „Vancouver 2010“. Die Münzen werden zu Recht als „Prägekunstwerke“ der Königlich Kanadischen Münzstätte bezeichnet.

Münzdirektor Ian E. Bennett hat kürzlich auf der World Money Fair in Berlin nicht ohne Stolz verkündet, dass auch die Gold-, Silber- und Bronzemedaillen für die Sportler auf dem Siegertreppchen der XXI. Winterspiele in Vancouver von der Royal Canadian Mint hergestellt werden. Während jedoch die Olympia-Medaillen für die meisten von uns unerreichbar bleiben, sind die Olympia-Münzen in greifbarer Nähe.

Sensation auf der World Money Fair: Deutsche 20-Euro-Goldmünzen ab 2010! (20.02.2010)

(pdn) Am Eröffnungstag der weltgrößten Münzenmesse World Money Fair, die letztes Wochenende in Berlin stattgefunden hat, gab es gleich zum Auftakt eine Sensation für alle Münzensammler: Die Bundesrepublik Deutschland gibt noch in diesem Jahr eine neue sechsteilige 20-Euro-Goldmünzen-Serie heraus. Und das Thema der neuen Gold-Euros könnte dabei fast nicht landestypischer sein: Sie sind dem „Deutschen Wald“ gewidmet.

Um im Bild zu bleiben: Aufmerksame Anleger und Sammler hatten es vielleicht schon zuvor leise durch den deutschen Blätterwald rauschen hören, allerdings fehlte die offizielle Bestätigung von höchster Stelle: Der Beschluss der Bundesregierung stand noch aus, es gab weder Bestätigungen noch Dementis. Doch auf der World Money Fair 2010 wurde das Gerücht zur Gewissheit und am Stand der Deutschen Münzprägeanstalten dann auch das Motiv-Geheimnis gelüftet: Die Messe-Besucher konnten hier erstmals die streng gehüteten Entwürfe der neuen Goldserie bewundern.

Kurze Zeit später machte der Leiter der Staatlichen Münzen Baden-Württemberg, Dr. Peter Huber, auf dem Media Forum der World Money Fair auch die Spezifika amtlich: „Die Serie von 20-Euro-Goldmünzen zum Thema „Deutscher Wald“ ist ein absolutes Novum im Münzausgabeprogramm 2010 der Bundesrepublik Deutschland. Das erste Motiv dieser von den Künstlern Heinz Hoyer und Frantisek Chochola gestalteten Serie, stellt die Eiche dar. Diese Münze mit einem Feingoldgewicht von 1/8 Unze und einem Durchmesser von 17,5 Millimetern erscheint bereits im Juni. Die weiteren Motive „Buche“, „Fichte“, „Kiefer“, „Kastanie“ und „Linde“ werden in jährlichem Abstand folgen.“ Was die Messebesucher dann nochmals aufhorchen ließ, war die folgende Ankündigung Münzdirektor Hubers: „Die Auflage wird zu gleichen Teilen von allen fünf Prägestätten hergestellt und ist pro Motiv auf 200.000 Stück limitiert.“ Das bedeutet, dass die neuen deutschen Goldmünzen, die aufgrund ihrer geringeren Größe gegenüber den 100-Euro-Stücken auch einen entsprechend geringeren Verkaufspreis haben, schon bei der Erstausgabe durch Vorbestellungen ausverkauft sein dürften. Dementsprechend heftig werden auch künftige Ausschläge auf dem Wertsteigerungsbarometer der deutschen 20-Euro-Goldmünzen ausfallen.

Die World Money Fair 2010 war aber nicht nur wegen dieser Sensation einen Besuch wert, bot sie doch allen Anlegern, Sammlern und Münzeninteressierten eine nie zuvor gesehene Vielfalt in der Welt der Numismatik. So stand natürlich auch wieder die Neuausgabe der deutschen 2-Euro-Sondermünze auf dem Programm, die dieses Mal der Stadt und dem Bundesland Bremen gewidmet war. Die Sammler standen in Schlangen vor den Ständen der Münzenhändler um ihre 2-Euro-Münzen möglichst als Satz mit allen fünf Prägezeichen zu ergattern, viele auch in der höchsten Prägequalität Spiegelglanz.

Aber natürlich gab es nicht nur deutsche, sondern auch viele internationale Neuheiten zu bestaunen (und zu kaufen) wie beispielsweise die neuesten Ausgaben des Messe-Ehrengastlandes Südafrika zur Fußball-Weltmeisterschaft im Sommer 2010 oder die letzten Ausgaben Kanadas der schon am 12. Februar startenden Olympischen Winterspiele 2010.

Das Angebot der über 300 Aussteller sprengt jeden Rahmen. Deshalb kann man allen Anlegern, Sammlern und Numismatikern nur empfehlen, es den 13.000 Besuchern der World Money Fair 2010 gleichzutun: Die größte Münzenmesse der Welt findet jährlich immer am letzten Januarwochenende in Berlin statt.

 

Mehr darüber

Erste 20-Euro-Goldmünze der Bundesrepublik Deutschland (01.02.2010)

Im April erscheint die erste 20-Euro-Goldmünze der Bundesrepublik Deutschland! Sie startet die Serie "Deutscher Wald". Nach der Eiche im Jahr 2010 folgen Buche, Fichte, Kiefer, Kastanie und 2015 die Linde.
Die erste Münze trägt als  Motiv ein Eichenblatt. Abonnenten von http://www.deutsche-sammlermuenzen.de  (VfS - Verkaufsstelle für Sammlermünzen der Bundesrepublik Deutschland) können ab nun diese neue Goldmünze bis zum 31.3.2010 reservieren.
Die Auflage wird pro Münzprägestätte 40.000, also insgesamt 200.000 Münzen betragen.
Die Münze wiegt eine 1/8 Unze und hat einen Feingehalt von 999.9. Sie besteht also aus  3,89 Gramm Gold. Der Durchmesser beträgt 17,5 mm.

Mehr darüber

Hitparade der wertvollsten DM - Münzen der BRD (26.01.2010)

Immer noch liegen Millionen von 1 - 5 DM Münzen in alten Grabbeldosen, Spardosen oder Schubladen.
Manchmal darunter sogar kleine und große Schätze mit einem Wert von deutlich über 1000 Euro.
sammler.com stellt hier in einer Hitparade die wertvollsten davon vor.

1 Mark

Mehr darüber

Geändertes Design erstmals für 2-Euro-Gedenkmünze „Bremen“ (25.01.2010)

(pdn) Das Datum 29. Januar 2010 haben sich viele Münzensammler aus verschiedenen Gründen dick angekreuzt. Denn zum einen wird die World Money Fair in Berlin eröffnet und zum anderen läutet Bundeskanzlerin Angela Merkel an diesem Freitag den Münzenjahrgang 2010 ein – mit der neuen deutschen 2-Euro-Gedenkmünze „Bundesland Bremen“.

Es hat schon Tradition: Jeweils am Eröffnungstag der weltgrößten Münzenmesse World Money Fair in Berlin präsentiert Angela Merkel die 2-Euro-Gedenkmünze des neuen Jahrgangs. Der Stellvertreter des Bundeslandes, welches im November zuvor die Präsidentschaft im Bundesrat übernommen hat, nimmt dann offiziell die neue Gedenkmünze entgegen. Am 29. Januar 2010 wird dies folgerichtig Bremens Bürgermeister tun: Jens Böhrnsen darf sich dabei auf eine sehr schön gestaltete Münze freuen. Das vom Berliner Münzdesigner Bodo Broschat geschaffene Motiv zeigt höchst detailliert und somit sehr realitätsnah zwei der bekanntesten Wahrzeichen des kleinsten deutschen Bundeslandes, den Bremer Roland und das Rathaus der Hansestadt. Der Roland gilt als Symbol für Freiheit und Marktrecht in verschiedenen deutschen Städten, doch Bremen darf eine der ältesten und wohl auch repräsentativsten Rolandstatuen sein Eigen nennen. Auf der 2-Euro-Gedenkmünze steht diese vor dem imposanten Bremer Rathaus. Es ist Sitz des Bürgermeisters sowie des Senats und gilt als eines der bedeutendsten Bauwerke der Gotik und der sogenannten Weserrenaissance. Beide auf dem neuen Doppeleuro verewigten Bauwerke stehen seit 2004 auf der Liste des UNESCO-Welterbes.

Die diesjährige 2-Euro-Gedenkmünze zu Ehren Bremens ist die erste Ausgabe der Bundesländerserie, die in einem geänderten Design erscheint. Neu daran ist die Gestaltung des silberfarbenen Rings, die den aktuellen Vorgaben der Europäischen Union folgt. Die Europasterne sind demnach nicht mehr kumuliert im oberen Rund angeordnet, sondern verteilen sich gleichmäßig entlang des Münzrandes. Deshalb bleibt jetzt nur noch Platz für ein oben rechts „interstellar“ angeordnetes „D“. Bisher war bei den 2-Euro-Bundesländermünzen die komplette Staatsbezeichnung „Bundesrepublik Deutschland“ üblich. Auch die Jahreszahl hat ihr Gesicht geändert und ist ab 2010 in zwei getrennten Ziffernblöcken links und rechts des untersten Sterns positioniert.

Nach Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein, Hamburg und dem Saarland sowie den beiden europaweiten Gemeinschaftsausgaben „50 Jahre Römische Verträge“ und „10 Jahre Wirtschafts- und Währungsunion“ kommt Bremen nun bereits auf der siebten Ausgabe der Sammelserie zu Ehren. Viele Münzliebhaber tragen die beliebten Gedenkmünzen dabei komplett, zusammen, also mit den unterschiedlichen Prägezeichen A, D, F, G und J.

Zudem gibt es die deutschen 2-Euro-Gedenkmünzen in kleiner Auflage auch in der höchsten Prägequalität „Polierte Platte“. Diese sind jedoch nur in den offiziellen Spiegelglanz-Jahrgangssätzen der Bundesrepublik Deutschland enthalten sowie in speziellen Fünfersets mit allen Prägezeichen der fünf deutschen Prägestätten – und dementsprechend gefragt.

Wer Zeit und Muße hat, dem sei empfohlen, am letzten Januarwochenende nach Berlin zu kommen. Die World Money Fair hält neben einer unermesslichen Fülle an Münzen aus aller Welt sämtliche Varianten der neuen 2-Euro-Gedenkmünze 2010 für die Besucher bereit. Und bietet natürlich auch die Gelegenheit, bislang fehlende Münzen der Sammlung zu komplettieren.

Die offiziellen Gold-Pandas 2010 jetzt zum günstigen Erstausgabepreis bei MDM (25.01.2010)

Alle Gold-Pandas wurden aus reinstem Gold (999/1000) in der ausgezeichneten Qualität „Stempelglanz“ (st) geprägt. Sie erhalten diese Ausgaben der Nationalbank der Volksrepublik China in einer schützenden Kunststoffkapsel.

Der Jahressatz 2010 mit den 5 Gold-Panda-Münzen wird Ihnen in einer original chinesischen Präsentations-Kassette und einem Echtheits-Zertifikat geliefert. Setzen Sie jetzt auf die Werthaltigkeit der Gold-Pandas und auf die hervorragenden Perspektiven des steigenden Goldpreises!

Mehr darüber

MICHEL-Eurokursmünzen-Katalog 2010 (25.01.2010)

Ladenpreis 6,90 € * ISBN 978-3-87858-046-1 * Umfang ca. 208 Seiten, etwa 650 farbige Abbildungen und über 4700 Bewertungen.

Dieser handliche Münzkatalog listet in übersichtlicher Form die in 19 Ländern kursgültigen Euromünzen auf, nämlich von den 16 Mitgliedern der europäischen Währungsunion und den drei Ländern Monaco, San Marino und Vatikanstaat. Der Katalog bewertet diese Münzen in den Erhaltungsgraden sehr schön (ss), vorzüglich (vz) und Stempelglanz (stg), außerdem sind die Kursmünzensätze bewertet.

Das große Sammlerinteresse zeigt sich auch in den Bewertungen für die Münzen. Sowohl die 2-Euro-Kursmünzen wie die 2-Euro-Kursgedenkmünzen weisen zahlreiche, zum Teil sehr beträchtliche Höherbewertungen auf. Viele Stück sind aber durchaus noch erschwinglich.

Auch die normalen Kursmünzen sollte man sich genau anschauen: es gibt einige Jahrgänge mit sehr niedrigen Auflagen, so dass die Preisnotierungen für diese Ausgaben zum Teil nach oben korrigiert werden mussten.

Mehr darüber

Erste kanadische Silbermünze zu den Olympischen Spielen in Vancouver 2010 bei MDM! (25.01.2010)

Der Countdown läuft: am 12. Februar wird das olympische Feuer in Kanada zur Eröffnung der 21. Winterspiele entzündet. Bis zum 28. Februar 2010 fallen in Vancouver 86 Entscheidungen in sieben Sportarten. Verlieren Sie keine Zeit - Sie können jetzt noch eine echte Welt-Neuheit besitzen. Freuen Sie sich auf die erste Anlagemünze, die je zu Olympischen Spielen mit einem Sport-Motiv erschienen ist! Nur 15.000 Exemplare für europäische Sammler!

Mehr darüber

EURO - Probeprägungen, Euro-Entwurfssätze und Probesätze (20.01.2010)

Seit Einführung des Euros als umlaufende Währung im Jahr 2002 tauchen immer wieder Euro - Probesätze von Ländern, sogar Regionen und europäischen Territorien in Übersee auf, die noch keine EURO-Münzen ausgeben, aber auf längere Sicht vielleicht auch den Euro einführen möchten. Fast alle dieser Euro-Probeprägungen sind keine staatlichen offiziellen Ausgaben, sondern wurden von Privatfirmen geprägt.

Die folgende Übersicht führt die sammler.com bekannten Ausgaben auf.

Mehr darüber

Hitparade der wertvollsten Pfennige der BRD (18.01.2010)

Immer noch liegen Millionen von 1 - 50 Pfennigstücke in alten Grabbeldosen, Spardosen oder Schubladen.
Manchmal darunter sogar kleine und große Schätze mit einem Wert von deutlich über 1000 Euro.
sammler.com stellt hier in einer Hitparade die wertvollsten davon vor.

2 Pfennige

Mehr darüber

Der seltene deutsche 10-Euro-Silber-Gedenkmünzen-Jahressatz 2009 bei MDM (02.01.2010)

Soeben ist der seltene deutsche 10-Euro-Silber-Gedenkmünzen-Jahressatz 2009 in der wertvollsten Prägequalität "Polierte Platte" (PP) erschienen. Die meisten deutschen 10-Euro-Silbermünzen werden in der normalen Prägequalität "Stempelglanz" (st) geprägt - nur sehr wenige in "Polierte Platte" (PP). Nur bei diesen Münzen entsteht der edle Kontrast zwischen dem mattierten Motiv und dem spiegelgleich polierten Hintergrund!

Mehr darüber

Neueste Münzen News

Kataloge und Bücher für Sammler bei amazon.de

Zu den Münzen News 2010

Zu den Münzen News 2009

Zu den Münzen News 2008

Zu den Münzen News 2007

Zu den Münzen News 2006

Zu den Münzen News 2005

Zu den Münzen News 2004

Zu den Münzen News vor 2003

Catawiki Münzen Auktionen

Weitere Seiten von sammler.com

Münzenhauptseite von sammler.com Papiergeld Briefmarken Der Euro für Münzsammler FAQs zum Thema Münzen
Münzbewertungen Homepage von sammler.com E-Mail News allgemein
Weitere News
 
Copyright © 1996/2017 sammler.com, Forchheim, Deutschland Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Haftung!
Haftungsausschluss bei sammler.com

Bookmark auf sammler.com setzen: ask.com del.icio.us google.com hype it! LinkaARENA live.com Mister Wong netscape YahooMyWeb

Seite zu Favoriten hinzufügen - Seite weiterempfehlen

Weitere wichtige Websites in diesem Verbund:
Günstig einkaufen Freizeitnetzwerk Laufen für Läufer Reiten für Reiter Reisen und Urlaub