sammler.com - Das Informationsnetz für Sammler und Sammeln

Seit 1996 im Internet
Seite zu Favoriten hinzufügen
Seite weiterempfehlen
 

Sammelgegenstände bei eBay Deutschland er- und versteigern
Google
 
Web sammler.com
Inhalt A bis Z Kontakt
News Banner anmieten
Übersetzen/Translation
Günstiges entdecken
 

Interessante Maler: Eugène Delacroix

sammler.com stellt in einer Reihe für Sammler interessante alte Künstler vor, deren Werke noch bei Auktionen und Märkten erhältlich sind.
Hier beschreiben wir mit Eugène Delacroix einen der bedeutendsten französischen Maler der Romantik. Wir verweisen dabei auch auf den ungefähren Handelswert seiner Werke.

Die abgebildeten Bilder stammen aus dem freien Yorckprojekt "10.000 Meisterwerke"

Zurück zur Kunst Hauptseite - Rundum - Service bei Kunstwerken

Bild von Eugène Delacroix

Gemälde von Eugène Delacroix:: Selbstportrait von 1860

 

Inhalt

Einleitung Leben und Werk des Künstlers Wert und Preise seiner Werke Bilder
Weiterführende Links      

Einleitung

Der bedeutende Künstler der Romantik Eugène Ferdinand Victor Delacroix wurde 1798 in Charenton-Saint-Maurice, einem Vorort von Paris geboren. Er starb 1863 auch in Paris.
Delacroix zählt zu den allerwichtigsten französischen Malern der Romantik.  Viele Kunstexperten rechnen ihn wegen seines großzügigen Umgangs mit Farben und der lebhaften Vorstellungskraft seiner Bilder zu den Wegbereitern des Impressionismus.
Trotz seiner Bedeutung können Sammler immer noch Gemälde des Künstler bei renommierten Kunstauktionen bereits ab dem 5 stelligen Euro - Bereich erwerben. Grafiken, Zeichnungen usw. sind entsprechend preiswerter.

Leben und Werk des Künstlers

Eugène Ferdinand Victor Delacroix kam 1798 in Charenton-Saint-Maurice in einem Vorort von Paris auf die Welt.
Seine Mutter entstammte einer Kunsttischlerfamilie, während sein Vater es als Mitglied der Revolutionsregierung bis zum Außenminister brachte.
Im Jahr 1815 begann er sein Kunststudium im Atelier von Guérin. Bereits ein Jahr später schrieb er sich an der École des Beaux-Arts ein.

Von Théodore Géricaults berühmten Gemälde "Das Floß der Medusa" stark beeindruckt, malte er 1822 die "Die Dante-Barke", was große Aufmerksamkeit erregte. Der französische Staat erwarb dieses beeindruckende Gemälde und ließ es im Palais du Luxembourg aufhängen. Mit 24 Jahren verließ Delacroix die Ecole des Beaux-Arts.

Delacroix wendete sich nun mit seinen Werken den Romantikern zu. Deren Vorstellungen spiegeln sich nun immer mehr in seinen Bildern wieder. Bald galt er als der führende Maler der Romantik.
1827 stellte er sein Bild "Der Tod des Sardanapal" aus, welches mit seinen freizügigen Darstellungen zahlreiche Kritiker entsetzte. 
Von der Julirevolution im Jahr 1830 beeinflusst, malte er das monumentale Gemälde "Die Freiheit führt das Volk". Es zählt auch noch heute noch zu seinen bedeutendsten und  bekanntesten Gemälde.

In seinem weiteren Verlauf seines Leben malte er zahlreiche Bilder und erhielt als anerkannter Künstler viele Ehrungen. So widmete ihm die Weltausstellung von 1855 sogar eine Retrospektive und Frankreich zeichnete ihn mit der Grand Médaille d’Honneur aus. Seit 1857 durfte er sich zu den erlesenen Mitgliedern der Ecole des Beaux-Arts zählen.

Schließlich starb er 1863 in Paris an einer chronischen Halserkrankung.

Wert und Preise seiner Werke

Es handelt sich hier nur um grobe Richtwerte auf Basis zurückliegender Kunstauktionen in den letzten 5 Jahren. Alle Werte ohne Gewähr!
Der Wert von großen und berühmten Bildern, wie z.B. die heute im Louvre zu bewundern sind, übersteigen sicher die angegebene Preisspannen,

Aquarelle Ab etwa 2000 Euro bis etwa 80.000 Euro
Gemälde

Ab etwa 10.000 Euro an bis über 2 Millionen Euro

Grafiken Ab etwa 100 Euro bis etwa 5000 Euro
Pastelle

Ab etwa 20.000 Euro an bis 3 Millionen Euro

Zeichnungen Ab etwa 1000 Euro bis etwa 25.000 Euro

Ausgewählte Bilder

Bild von Eugène Delacroix

1822 malte der noch junge Künstler "Dante und Vergil in der Hölle - Die Dante-Barke". Er ließ sich dabei von Théodore Géricaults berühmten Gemälde "Das Floß der Medusa" stark beeinflussen. Mit diesem ausdrucksstarken Bild gelang ihm der künstlerische Durchbruch.

Dieses Bild können Kunstliebhaber im Louvre besichtigen.

Bild von Eugène Delacroix

Das Gemälde "Die Freiheit führt das Volk" ist wohl eines der bekanntesten Gemälde von Eugène Delacroix und entstand im Revolutionsjahr 1830. Es zeigt wie die Aufständischen in heroischer Pose, angeführt von einer barbusigen, die Trikolore schwenkenden Dame die Barrikaden stürmen, vor der zahlreiche Leichen liegen.

Dieses Bild zählt sicher mit zu den Highlights des Louvre.

Mehr über dieses Gemälde

Bild von Eugène Delacroix

Delacroix malte das mit 392 x 496 cm Größe riesige Gemälde "Tod des Sardanapal" im Jahr 1827. Dieses Bild erregte mit seinen freizügigen Darstellungen große Aufregung. Das Bild können Sammler heute im Louvre bewundern.

Mehr über dieses Gemälde

Bild von Eugène Delacroix

Hier handelt es sich um ein Selbstportrait aus dem Jahr 1860. Das Bild ist im Louvre zu sehen. Bereits drei Jahre später starb der Künstler

Links

Delacroix bei WIKIPEDIA

Beschreibung von Leben und Werk bei WIKIPEDIA

Delacroix Bilder in der sammler.com Kunstdatenbank

Auktionsergebnisse von Bildern von Delacroix

Louvre Viele Bilder von Eugène Delacroix sind im Louvre ausgestellt
Rundum - Service bei Kunstwerken service.sammler.com hilft bei der Schätzung und Vermittlung von Kunstwerken

 

E-Mail an sammler.com Hauptsseite Kunst Englische Kunstseite Homepage von sammler.com

 

Copyright © 1996/2017 sammler.com, Forchheim, Deutschland Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Haftung!
Haftungsausschluss bei sammler.com

Bookmark auf sammler.com setzen: ask.com del.icio.us google.com hype it! LinkaARENA live.com Mister Wong netscape YahooMyWeb

Seite zu Favoriten hinzufügen - Seite weiterempfehlen

Weitere wichtige Websites in diesem Verbund:
Günstig einkaufen Freizeitnetzwerk Laufen für Läufer Reiten für Reiter Reisen und Urlaub